300 Hektar brennen vor Berlin – Drei Dörfer wegen Waldbrand evakuiert

Ein Feuer hat sich auf einer großen Waldfläche rund 50 Kilometer vor der Stadtgrenze von Berlin rasch ausgebreitet. Laut Polizei sind bereits 300 Hektar Fläche in Brandenburg betroffen. Und die Flammen breiten sich weiter aus. Erste Ortschaften mussten schon evakuiert werden.
Das auf 300 Hektar geschätzte Feuer sei teilweise nur 100 Meter von Orten entfernt, hieß es. Betroffen ist ein Gebiet südlich von Potsdam. Die größte Stelle, die brennt, ist laut den Einsatzkräften einen Kilometer breit und drei Kilometer lang. Am Abend brannte bereits eine Fläche so groß wie 400 Fußballfelder. Rund 600 Feuerwehrleute sind im Einsatz.
Weiterlesen