Auto rammt Motorrad mit Vater und Kind: 13-jähriger Junge stirbt

Ersten Zeugenangaben zufolge fuhr ein bislang unbekanntes weißes Auto auf ein in Richtung Saarland fahrendes Motorrad auf. Die mit zwei Personen besetzte Maschine geriet ins Schleudern, blieb auf der Überholspur liegen und fing Feuer. Fahrer und Mitfahrer wurden über den Asphalt geschleudert.

Rettungskräfte waren nach wenigen Minuten an der Unfallstelle. Für den Beifahrer, einen 13 Jahre alte Jungen aus dem rheinland-pfälzischen Kirchheimbolanden, kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle.
Weiterlesen