Blumen und ein Liebesbrief für Lkw-Opfer Constantin

Nach dem schweren Unfall am Mittwoch, bei dem der achtjährige Constantin ums Leben kam, trauern Angehörige, Mitschüler und Passanten in Berlin-Spandau um das Kind.

„Costi du warst in mich ferlibt und Ich in dich (Herzchen) aber jetzt bist du tot und wir haben alle alle alle alle alle sehr ser sehr doll geweint“ hat eine kleine Freundin des überfahrenen Achtjährigen auf einen Zettel geschrieben und weiter: „Es ist so schrecklich das du tot bist Constantin“. Ihr bewegender Brief klebt an dem Mast an der Stelle am Brunsbüttler Damm (Spandau), wo der furchtbare Unfall geschah.

Weiterlesen