EMA erwartet Entscheidung über Biontech für Jugendliche im Juni

Amsterdam (dts Nachrichtenagentur) – Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) will die Prüfung einer Freigabe des Biontech-Impfstoffs für Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren bis Juni abschließen. Voraussetzung sei, dass keine zusätzlichen Informationen benötigt werden, teilte die Behörde am Montag mit. Derzeit ist das Mittel für Personen ab 16 Jahren zugelassen.

Nach Abschluss der Prüfung durch den Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) werde man das Ergebnis an die Europäische Kommission weiterleiten, die eine endgültige rechtsverbindliche Entscheidung treffen werde, so die EMA weiter. Diese sei dann in allen EU-Mitgliedstaaten anwendbar.

Foto: Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer, über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.