Er schlief mit 6000 Frauen – bei der letzten starb er

Der Romeo von Rimini ist tot. Maurizio Zanfanti stirbt ausgerechnet bei seinem liebsten Zeitvertreib – nach dem Sex.

Er ist der wohl bekannteste Playboy Italiens – Maurizio Zanfanti. Nun ist er tot. In der Nacht auf Mittwoch(26.September 2018) soll sich der 63-jährige noch mit einer 23-jährigen Touristin in einem Auto am Strand vergnügt haben, das berichten die italienischen Medien. Doch nach dem Vergnügen mit dem rumänischen Escort-Girl ging es Zanfanti schlagartig schlecht. Die junge Frau alarmierte die Rettungskräfte, doch die Rettungsversuche blieben erfolglos. Der Gigolo starb noch im Auto am Strand von Rimini. Es heißt, er starb an Herzversagen. Weiterlesen