Junge (6) findet Pistole in Ikea-Sofa und gibt Schuss ab

Und plötzlich wurde die Shopping-Tour im Möbelhaus von einem lauten Knall unterbrochen …

Riesen-Schreck in einer Ikea-Filiale in der Stadt Fishers (US-Staat Indiana)! Ein kleiner Junge (6) hat dort durch einen unglücklichen Zufall eine geladene Pistole in die Finger bekommen – und mitten in der Möbelausstellung einen Schuss abgegeben.

Nach Polizeiangaben habe ein anderer Kunde sich zum Test auf eine Couch gesetzt. Dabei sei die Waffe, die er bei sich trug, in eine Sofaritze gerutscht – ohne, dass der Kunde das bemerkte.
Weiterlesen