auto-sonne

Mallorca: Großvater vergisst Baby im Auto, das Mädchen stirbt

Es ist eine Familientragödie, wie man sie auf Mallorca so nicht kennt: Ein zehn Monate altes Baby ist im Auto an einem Hitzschlag gestorben, nachdem der Großvater vergessen hatte, es in der Kindertagesstätte abzugeben.

Der Mann hatte die Enkeltochter morgens bei ihren Eltern abgeholt und dann zur Betreuungseinrichtugn gefahren. Weil diese noch geschlossen war, ließ er das schlafende Baby im Auto, um sich einen Kaffee zu holen. Währenddessen vergaß der Großvater das Mädchen. In der festen Überzeugung, das Kind bereits abgegeben zu haben, ging er seinen Eledigungen nach.

Erst um 15:00, als die Mutter das Baby abholen wollte, fiel der Vorfall auf. Zunächst war sich der Großvater noch sicher, das Mädchen abgegeben zu haben. Erst nach und nach dämmerte ihm der fatale Irrtum. Er rannte zu seinem Auto – doch zu diesem Zeitpunkt war es längst zu spät für das Baby. Weiterlesen