Sex-Club in Saarlouis wird Opfer eines Säure-Anschlags

Waren es eifersüchtige Freier? Oder wahnsinnige Moralapostel? Gegen 21.45 Uhr betraten Unbekannte den Sex-Club „Zum Goldenen Gulden“. Sie warfen eine Flasche ins Etablissement und flüchteten. Feuerwehrsprecherin Gabi Kiefer: „Die Flasche zerbrach, es lief eine übel riechende Flüssigkeit aus.“

Die Betreiberin evakuierte das Lokal, etwa zehn Prostituierte und Freier liefen nach draußen, eine Prostituierte fiel dabei in die Flüssigkeit. Mit Atemnot und Hautreizungen kam sie im Rettungswagen in ein Krankenhaus.
Weiterlesen