Terror in London? Mann fährt mit Auto in Absperrung

Vor dem Londoner Parlament fuhr ein Mann in eine Absperrung. Dabei wurden einige Fußgänger verletzt.

Ein Mann ist am Dienstagmorgen mit einem Auto vor dem Londoner Parlament in eine Sicherheitsabsperrung gefahren und hat dabei zwei Menschen verletzt. Der Fahrer wurde festgenommen. In Lebensgefahr befindet sich laut den Rettungskräften niemand. Die Ermittlungen werden Scotland Yard zufolge von der Anti-Terror-Einheit geleitet, gehen aber in alle Richtungen. Weiterlesen