Tödlicher Frontalcrash in Sachsen Anhalt: Mann & Junge (4) sterben

Der Transporter mit vier Insassen (zwei Kinder, zwei Männer) geriet gestern bei Schönebeck auf die Gegenspur und krachte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Beim Crash wurden beide Autos über die Fahrbahn ins Feld geschleudert. Der vierjährige Junge, sowie ein 62-Jähriger im Transporter erlagen ihren Verletzungen. Der sechsjährige Junge ist schwer verletzt.

Der 39-jährige Fahrer, sowie die Fahrerin (59) des entgegenkommenden Fahrzeugs sind ebenfalls schwer verletzt. Details zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt. Insbesondere warum der Transporter in den Gegenverkehr kam, konnte noch nicht geklärt werden.