Fynn Kliemann schießt an die Spitze der Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Fynn Kliemann schießt mit seinem Album „POP“ von Platz 65 an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Literaturnobelpreisträger Bob Dylan klettert mit seinem Album „Rough And Rowdy Ways“ von Rang sechs auf Rang zwei.

Der deutsche Popkünstler Joel Brandenstein belegt mit „Frei“ neu Platz drei. In den Single-Charts bleibt Apache 207 mit „Bläulich“ an der Spitze. Jawsh 685 & Jason Derulo verbessern sich mit „Savage Love (Laxed – Siren Beat)“ von Rang drei auf Rang zwei. Luciano & Shirin David steigen mit „Never Know“ neu auf dem dritten Platz ein. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.