Johannes Oerding auf Platz eins der deutschen Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Johannes Oerding steht mit "Plan A" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Oerding entthront damit die Beatles ("Revolver"), die auf Platz acht rutschen.

Auf Rang zwei landet die "Kelly Family" mit "Christmas Party". Mit ihrem 17. Studioalbum "Persönlich" erobern "Pur" den dritten Platz. Weitere Neuzugänge in den Top 10 sind David Garrett ("Iconic", vier), Drake und "21 Savage" ("Her Loss", sechs) sowie Hämatom ("Lang lebe der Hass", sieben). In den Single-Charts herrscht unterdessen weitgehend Kontinuität: Peter Fox feat. Inez ("Zukunft Pink") bleiben auf Platz eins, gefolgt von Sam Smith und Kim Petras ("Unholy", zwei) sowie Nina Chuba ("Wildberry Lillet", drei). Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert