Katrin Vernau zur RBB-Interimsintendantin gewählt

Potsdam (dts Nachrichtenagentur) – Im zweiten Wahlgang haben die Mitglieder des RBB-Rundfunkrates die Verwaltungsratschefin des WDR, Katrin Vernau, zur RBB-Interimsindantin gewählt. Das teilte der Sender am Mittwochabend mit. Zunächst hatte die 49-Jährige in einer ersten Abstimmung die notwendige Zweidrittelmehrheit verpasst.

Vernau, die derzeit Verwaltungsdirektorin des WDR ist, war von einer vom Rundfunkrat beauftragten Findungskommission für den Posten vorgeschlagen worden. Sie hatte sich am Dienstagabend den Rundfunkratsmitgliedern bereits in einer Videoschalte vorgestellt. Danach gab es Signale, dass sie mit einer sicheren Mehrheit hätte rechnen können, schreibt der RBB. Vernau tritt damit die Nachfolge von Patricia Schlesinger an.

Foto: Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert