Rammstein dominieren weiter die Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Metal-Band Rammstein bleibt an der Spitze der deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Dank "abermals überzeugender Verkäufe" seien Till Lindemann & Co.

"derzeit eine Liga für sich", hieß es. Und das, obwohl es zahlreiche Neuzugänge und Wiedereinsteiger gebe. Zu den letztgenannten zählen auch "Die Toten Hosen", die mit ihrem Vinyl-Re-Release von "Ballast der Republik" an die zweite Stelle zurückkehren. Dahinter verbessern sich City ("Die letzte Runde") von Platz 32 auf drei. Roland Kaiser debütiert mit der Dreifach-CD "Meine Playlist – Alles was Du willst", die neben den beliebten älterer Kaiser-Songs auch fünf Erstveröffentlichungen enthält, auf Platz vier. Ebenfalls neu dabei ist die kanadische Rockband Arcade Fire ("We", Platz fünf). Durch verschiedene Vinyl-Neuauflagen wiedererstarkt, punktet die US-Metalcombo Savatage auf den Positionen sieben ("Gutter Ballet") und neun ("Streets – A Rock Opera") gleich doppelt. In den Single-Charts verteidigt Vorwochensieger Luciano ("Beautiful Girl") Platz eins, vor dem Trio Katja Krasavice, Dieter Bohlen & Pietro Lombardi. Deren Neufassung des Modern Talking-Klassikers "You`re My Heart, You`re My Soul" kommt auf Platz zwei. Rang drei wird von t-low & Miksu / Macloud ("We Made It") besetzt, die mit "Sehnsucht" zusätzlich auf Rang fünf notieren. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.