Mann lockt Polizei in Falle und greift mit Axt an

Ein 18-Jähriger lockte Beamte der Polizei Thüringen in eine Falle am Schleizer Bahnhof und ging dann mit der Axt auf die Polizisten los.

Schleiz, Thüringen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag rief ein Unbekannter bei der Polizei in Schleiz an und forderte die Polizei auf, an den Busbahnhof in Schleiz zu kommen. Die Polizei entsandte Beamte an den Einsatzort um dort nach dem Rechten zu sehen. Was dann passierte, ist grotesk. Ein Polizeisprecher berichtete: „Als die Beamten am Busbahnhof eintrafen, rannte die männliche Person weg und versteckte sich in einem Busch.“

Der 18-jährige Mann lauerte dann in dem Gestrüpp, bis die Polizisten näherkamen. Als einer der Beamten zu dem Busch ging, sprang der junge Mann heraus und ging mit einer Axt auf die Polizisten los. „Im weiteren Verlauf wurde durch den Beamten der Einsatz der Schusswaffe angedroht und Pfefferspray gegen den Angreifer eingesetzt“, berichtet der Polizeisprecher weiter.

Durch das Pfefferspray wurde der nächtliche Angreifer leicht verletzt und soweit außer Gefecht gesetzt, dass er die Axt falle ließ und festgenommen werden konnte. Die Polizei berichtete weiter: „Der psychisch kranke und stark alkoholisierte Mann wurde ärztlich versorgt und in die Psychiatrie verbracht“. Bei dem Einsatz wurde keiner der Beamten verletzt.

Ein Mann will die Kontaktdaten einer Frau und zieht sich mitten im Supermarkt aus
Etwa 50 km weiter in Gera ereignete sich ein ebenso bizarrer Vorfall: Hier hatte eine Frau die Polizei angerufen, weil sie von einem ihr unbekannten Mann angesprochen und belästigt worden war. Im Supermarkt sei ein Mann auf sie zugekommen und habe hartnäckig nach ihrer Handynummer gefragt. Nachdem die Frau sich geweigert hatte, dem Unbekannten ihre Nummer zu geben, fing dieser an sich auszuziehen und hielt ihr seinen Penis entgegen. Da die Frau weiterhin nicht auf seine Forderungen einging, machte der Mann sich schließlich aus dem Staub.

Es soll sich hierbei um einen 18-jährigen Deutschen handeln, der etwa 1,60 m groß und blond war. Er trug ein rotes, langes Sweatshirt sowie eine schwarze Jogginghose. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können. (Hinweise können an die Landespolizeiinspektion Gera gegeben werden: Tel: 0365 – 8290)