Passat rammt Grill, Totalschaden und 2 Schwerverletzte

A2: Ein Passat rammte einen sogenannten Smoker-Trailer. Beim dem Crash wurde das Auto total zerlegt und die Fahrerin schwer verletzt.

Beckum (NRW): Am Sonntagabend, gegen 21:45 Uhr kollidierte ein Passat mit einem sogenannten Smoker-Trailer der sich zuvor vom Zugfahrzeug gelöst hatte und unbeleuchtet auf der Fahrbahn lag. Der Grill-Anhänger soll sich in Höhe des Parkplatzes Brunsberg von einem in Litauen zugelassenen VW-Transporter gelöst haben. Die Fahrerin des Passats sah den schweren Gegenstand zu spät und erlitt schwere Verletzungen als sie mit dem Anhänger zusammenprallte.

Nachdem Feuerwehr, Rettungswagen und Notarzt zur Unfallstelle geeilt waren, musst die Frau aus dem total zertrümmerten Wrack befreit werden. Sie wurde zuerst notärztliche versorgt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben der Feuerwehr wurde auch eine zweite Person mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei leitete für die Rettungsarbeiten und die Spurensicherung eine Vollsperrung der A2 in Fahrtrichtung Oberhausen ein. Die Straßensperrung hielt fast vier Stunden an und der Verkehr staute sich auf einer Länge von knapp sieben Kilometern bis zur Anschlussstelle Beckum. Es handelt sich dabei um die dritte Vollsperrung der A2 in wenigen Tagen. Auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund war es bereits am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen, wobei die Autobahn voll gesperrt werden musste. Auch am vergangenen Montag hatte es auf der A2 bei Dortmund einen schweren Unfall mit mehreren beteiligten Lkw gegeben.

Der Unfall vom Sonntag ist der zweite spektakuläre Vorfall indem sich ein Smoker-Trailer vom Zugfahrzeug löste. Am 15. Juni machte Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek aus Rosenburg-Mold mit eben einem solchen Unglück in Österreich Schlagzeilen. Auf der Heimfahrt von einem Event in Tulln hatte sich sein Smoker-Trailer vom Zugfahrzeug gelöst, schlitterte quer über die Gegenfahrbahn und überschlug sich schließlich bis er in einem Wassergraben auf dem Dach liegen blieb. Der 1.350 Kilogramm schwere Anhänger mit dem äußerst teuren BBQ-Equipment musste von der Feuerwehr mit Hilfe eines Ladekrans aus dem Graben gehoben werden. Man versuchte den Sachschaden bei der Bergung in Grenzen zu halten. Verletzt wurde damals niemand.

Bei sogenannten Smoker-Trailern handelt es sich um Professionelle Catering Trailer, die speziell für den gewerblichen Einsatz gefertigt werden. Vor der Zulassung werden Sie vom TÜV auf Ladungssicherheit geprüft.