Kategorien: Politik

FDP-Fraktionschef kritisiert Wehrpflicht-Debatte

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Fraktionschef Christian Dürr hat Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) aufgefordert, Debatten über eine Rückkehr zur Wehrpflicht zu beenden und dabei auch seine Generäle in die Pflicht zu nehmen. "Meine herzliche Bitte an die Verantwortlichen im Verteidigungsministerium ist: jetzt keine substanzlose Debatte über eine Neuauflage der Wehrpflicht, die Zeit und Geld kostet und auch noch krass gegen die Wehrgerechtigkeit verstoßen würde", sagte Dürr dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Ausdrücklich nannte Dürr Marineinspekteur Jan Christian Kaack, der die Wehrpflicht als gute Möglichkeit bezeichnet hatte, die Personalausstattung der Bundeswehr zu verbessern.

"Wir müssen uns jetzt darauf konzentrieren, die Truppe so schnell wie möglich ordentlich auszustatten. Das geht mir bisher noch zu langsam. Es wäre gut, wenn der Marineinspekteur hierzu seinen Beitrag leistet." Die Wehrpflicht war 2011 durch die damalige Bundesregierung aus Union und FDP ausgesetzt worden. Pistorius hatte dies jüngst als Fehler bezeichnet.

Foto: Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Share
By
dts