Kategorien: Politik

Grünen-Fraktionschefin kritisiert “Letzte Generation”

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Fraktionschefin Katharina Dröge kritisiert die Klima-Aktivisten der "Letzten Generation". Sie verstehe es nicht, wenn Leute wie die "Letzte Generation" den "normalen Bürgern" im Alltag "auf die Nerven gehen", sagte Dröge den Sendern RTL und ntv. Es sei zwar wichtig, aufgrund einer immer dramatischeren Klimakrise, weiter auf die Straße zu gehen, aber dabei dürften keine Gesetzte überschritten werden.

Vor allem den Eingriff in den Straßenverkehr verurteilte Dröge scharf: "Was ist die Botschaft daran? Was wollen die bewirken? Wollen sie den Leuten etwa sagen, fahrt nicht mehr zur Arbeit oder bringt eure Kinder nicht mehr zur Schule – da passt Handeln und Botschaft nicht zusammen."

Foto: Klimaprotest, über dts Nachrichtenagentur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Share
By
dts