Lauterbach: Indische Virusvariante birgt keine unlösbaren Probleme

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach glaubt an eine deutliche Entspannung im Sommer und sieht diese auch nicht durch die Corona-Variante B1617 gefährdet. "Ich bleibe optimistisch: Der Sommer wird gut sein", sagte er dem WDR. "Die indische Mutante wird das nicht gefährden", so der Mediziner. Sie sei etwas ansteckender, aber nicht mehr als die Mutante, die zuerst in Großbritannien entdeckt wurde.

"Sie wird uns nicht vor unlösbare Probleme stellen", so der Sozialdemokrat. Er warnt mit Blick auf Lockerungen in Frankreich und den Niederlanden jedoch davor, sich bei der Corona-Strategie zu sehr an anderen Ländern zu orientieren. "Wir machen immer wieder den Fehler, dass wir sagen, im Ausland klappt das doch schon, während dort gerade erst der Versuch läuft", sagte Lauterbach. Es könne durchaus sein, dass dort gerade Fehler gemacht werden. "Daher warne ich davor, den wissenschaftlichen Weg zu verlassen", so der SPD-Politiker.

Foto: Vollbesetzte U-Bahn während der Corona-Pandemie, über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.