Mohring: "Vertrauen in die Große Koalition fehlt"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Thüringen, Mike Mohring, hat die Große Koalition in Berlin kritisiert. Ihre Arbeit habe Auswirkungen auf die Umfragewerte in Thüringen: „Die Parteiwerte liegen fest, weil wir eben auch sehen, dass das Vertrauen in die Große Koalition fehlt“, sagte Mohring in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. Das spiegele sich eben auch bei den Parteien in Thüringen wieder.

Man bräuchte „Entscheidungen in Berlin, die nach vorne gerichtet sind, die Zuversicht mitgeben“, so der Thüringer CDU-Landesvorsitzende weiter. „Das heißt mehr Forschung, mehr Innovation im Osten, aber eben auch Entscheidungen in die Infrastruktur oder eben auch die Entscheidung zur Grundrente.“ Er forderte seit Monaten eine „Priorität Ost.“

Foto: Mike Mohring, über dts Nachrichtenagentur

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.