Kategorien: Politik

Staatsbesuch von Charles in Frankreich wegen Streiks verschoben

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Der erste Staatsbesuch in Frankreich von des britischen Königs Charles in seinem neuen Amt wird verschoben. Das teilte der Elysée-Palast am Freitag mit. Grund seien die anhaltenden Proteste gegen die Rentenreform der Regierung, hieß es.

Die Reise nach Paris und Bordeaux sollte am Sonntag beginnen, beide Städte werden aber seit Wochen von heftigen Protesten erschüttert. So wurde unter anderem der Eingang zum Rathaus in Bordeaux von Protestlern angezündet. In der kommenden Woche wird Charles auch in Deutschland erwartet.

Foto: Eiffelturm, über dts Nachrichtenagentur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Share
By
dts