1. Bundesliga: FC Bayern wieder Tabellenführer

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Im zweiten Sonntagsspiel des 29. Spieltags der Bundesliga hat der FC Bayern München 4:1 bei Fortuna Düsseldorf gewonnen und damit wieder die Tabellenführung übernommen. Der Vorsprung der Münchner auf den BVB beträgt damit wieder einen Punkt. Für Düsseldorf geht es im Tabellenmittelfeld unterdessen nicht mehr um viel.

Die Gäste spielten am Sonntag über weite Strecken souverän und waren das klar bessere Team. Kingsley Coman erzielte in der ersten Halbzeit (15. und 41. Minute) beide Treffer des Tabellenführers. Einen Rückschlag mussten die Gäste kurz nach dem Seitenwechsel hinnehmen, als Kapitän Manuel Neuer verletzt den Platz verlassen musste. Für ihn kam Ersatztorwart Sven Ulreich. Die Bayern blieben dennoch dominant und legten in der 55. Minute durch einen Treffer von Serge Gnabry nach. Im Anschluss spielten sie konzentriert weiter. In der 89. Minute verwandelte Dodi Lukebakio noch einen Handelfmeter für die Gastgeber und sorgte so für den Ehrentreffer. Kurz vor Schluss stellte Leon Goretzka allerdings den alten Abstand wieder her. Für die Bayern geht es am kommenden Samstag gegen Bremen weiter. Die Düsseldorfer sind zeitgleich in Mainz gefordert.

Foto: Kingsley Coman (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.