Arjen Robben gibt Comeback in den Niederlanden

Groningen (dts Nachrichtenagentur) – Der langjährige Flügelstürmer des FC Bayern München, Arjen Robben, gibt sein Comeback in der ersten niederländischen Liga beim FC Groningen. Das teilte der Eredivisie-Club am Samstag mit. Robben spielte bereits 1999 in der Jugendabteilung der Groninger, absolvierte dort sein Profidebüt, ehe er 2002 nach Eindhoven wechselte.

„Der Klub kann in dieser schweren Phase der Coronakrise jede Hilfe gebrauchen“, sagte der ehemalige niederländische Nationalspieler. Er habe selbst an einigen Aktionen teilgenommen und sich „Gedanken gemacht“, wie er den FC sonst noch unterstützen könnte. „Ich hatte in den vergangenen Wochen viele Gespräche mit Leuten innerhalb des Klubs und habe dabei vielleicht auf die Anhänger gehört, die gesagt haben: `Arjen, folge deinem Herzen.` Es hat mich gereizt und jetzt ist es meine Mission“, so der 36-Jährige. Er wisse nicht, ob es funktioniert. „Es wird auf jeden Fall nicht an meinem Einsatz und meiner Motivation scheitern.“ 2019 hatte der Flügelstürmer sein Karriereende verkündet, danach aber auch immer wieder mit einer Rückkehr auf den Rasen geliebäugelt.

Foto: Arjen Robben (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.