Bremen und Darmstart im DFB-Pokal weiter – Union muss zittern

Cottbus (dts Nachrichtenagentur) – In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals sind Werder Bremen und Darmstadt 98 weitergekommen. Der wieder aufgestiegene Bundesligist Bremen besiegte den Regionalligisten FC Energie Cottbus mit 2:1, Zweitligist Darmstadt 98 gewann gegen den Drittligisten FC Ingolstadt mit 3:0. Der in der Regionalliga Nordost aktive Chemnitzer FC zwang den Bundesligisten Union Berlin beim Stand von 1:1 nach 90 Minuten in die Verlängerung.

Am Abend treffen in der ersten Pokalrunde noch der 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt aufeinander.

Foto: Leonardo Bittencourt (Werder Bremen), über dts Nachrichtenagentur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.