Abkühlung: Stiftung Warentest vergleicht Klimageräte

Die Stiftung Warentest hat zehn Klimageräte getestet. Im Test mussten sich jeweils fünf mobile und fünf fest installierte Klimaanlagen dem Urteil der Testexperten beugen. Ergebnis: Nur eines der zehn getesteten Klimageräte bekam die Note gut, der Rest des Testfelds schnitt mit befriedigend oder ausreichend ab.

Stiftung Warentest hat fünf Single-Splitgeräte mit Preisen zwischen 1.870 und 2.510 Euro sowie fünf mobile Klimaanlagen ab einem Preis von 350 Euro unter die Lupe genommen. Wobei die Tester bei den Preisangaben für die Single-Splitgeräte die Kosten für eine einfache Installation einberechnet haben.

Zur Erklärung: Mobile Varianten, sogenannt Monoblockgeräte, sind bereits für wenige hundert Euro erhältlich. Allerdings eigenen sie sich kaum für den Dauereinsatz. Bei diesen Geräten wird die heiße Luft über einen Abluftschlauch nach Außen befördert – zum Beispiel über ein geöffnetes Fenster. Im Gegensatz dazu werden Single-Splitgeräte von einem Monteur fest installiert und sind tatsächlich auch für den Dauerbetrieb gedacht. Sie kühlen laut Stiftung Warentest deutlich schneller als die mobilen Klimageräte und sind auch beim Stromverbrauch deutlich genügsamer. Dafür kosten sie in der Anschaffung ein Vielfaches der Monoblockgeräte. Weiterlesen