Mehrere Staaten planen Einstieg in Kohlekraft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Trotz der internationalen Bemühungen um mehr Klimaschutz planen mehrere Länder, neu in die Kohle-Verstromung einzusteigen. Nach einer Aufstellung des Bundesumweltministeriums handelt es sich dabei vor allem um Bangladesch, Ägypten, Pakistan und die Mongolei. Der jüngste Rückgang der Kohleverstromung in Industrieländern wie Deutschland und den USA werde durch Mehrverbrauch vor allem in Asien kompensiert, heißt es in dem Papier, über das der „Welt am Sonntag“ berichtet.

Neben China, das allein für die Hälfte des weltweiten Kohleverbrauchs steht, werde der fossile Energieträger für weitere Länder an Bedeutung gewinnen, insbesondere für Indien, die Türkei, Vietnam und Indonesien, erwarten die Experten. Nach einem aktuellen Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) wuchs die Braun- und Steinkohle-Nutzung in der Türkei allein im zurückliegenden Jahr um 12,5 Prozent. Kohle wurde damit erstmals zur bedeutendsten Stromquelle des Landes. Das Bundesumweltministerium will jetzt in ausgewählten Staaten mit einem neu ausgeschriebenen Förderprogramm Alternativen zum Kohleeinstieg aufzeigen.

Foto: Heizkraftwerk bei Moskau, über dts Nachrichtenagentur

Das könnte Sie auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Hier sieht man das andere Völker nicht so blöde sind wie die Deutschen.Nur Menschen die Faul und Satt sind und sonst keine Probleme haben schaffen sich welche.Waldsterben-gelogen,Ozonloch ist auf einmal auch weg.Nur Spinner haben geglaubt das der gelbe Sack was gutes ist.Manche glauben Gurus,viele glauben Greta.Deshalb rettet Deutschland die Welt.Aber am deutschen Wesen ist noch nie die Welt genesen.Nur gut das dieses Volk in Bälde die Quittung für
    Sein Handeln bekommt.

  2. Habe Ihr alle schon einmal gemerkt, dass der Mensch die Welt nur von Gott (sofern es einen geben sollte) geborgt hat. Er erweist sich komplett als unwürdig, dieses zu verwalten. Seien es die Umwelt- oder die Finanzfragen, alle tuen so als ob sie keine Kinder oder Enkel hätten und es nur darauf ankommt, seine eigene Zeit einigermassen hinter sich zu bringen. Es sind keine 50 Jahre mehr, bis dieser Planet keine menschenwürdiges Leben mehr erlaubt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.