Bus rast in Gruppe von Festivalbesuchern – ein Toter – Polizei fahndet nach Van

Am Rande des Pinkpop-Festivals in den Niederlanden ist es am frühen Morgen zu einem Vorfall gekommen: Ein Bus raste in eine Gruppe von Konzertbesuchern, mindestens eine Person starb, drei weitere wurden verletzt.

Die Polizei fahndet derzeit mit einem Großaufgebot und Hubschrauber nach dem weißen Van (Fiat Doblo, Kennzeichen enthält Nummer 257 ), der nach der Kollision weiterfuhr. Das berichtet „De Telegraaf“ online. Der Vorfall ereignete sich in Landgraaf im Südosten der Niederlande.
Weiterlesen