Die Phantombild-Fahndung – Ermittler jagen diese Triebtäter

Es sind diese Fälle, die selbst hartgesottenen Ermittlern keine Ruhe lassen. Es geht um Verbrecher, die sich in NRW an Frauen und kleinen Kindern vergangen haben – und noch immer nicht gefasst wurden! Ein Kriminalkommissar zu BILD: „Ein missbrauchtes Kind geht einem nie aus dem Kopf. Da denkt man immer wieder, ob man vielleicht doch noch eine Chance hat, den Täter zu ermitteln.“ Einer der Gründe, warum die Ermittlungen so schwierig sind: Es besteht keine Beziehung zwischen Täter und Opfer.

Von einigen Tätern konnten mit Hilfe von Zeugen fotorealistische Phantombilder angefertigt werden. Erkennen Sie einen der Männer wieder?
Weiterlesen