Genua Drama: Mutter fordert „Keine Politiker zur Trauerfeier“

Vier Tage nach dem Todes-Drama an der Autobahnbrücke ist klar: Die Ponte Morandi stürzte offenbar durch den Riss eines Tragseils ein. Das erklärte Stahlbetonbau-Professor Antonio Brencich aus Genua (Italien), der auch in der Untersuchungskommission sitzt.

Jenny Piccinino (62) verlor ihre ganze Familie: Tochter Ersilia (41), Schwiegersohn Roberto (44) und Enkel Samuel (8). BILD traf sie im Stadtviertel Pontedecimo: „Vor zwei Jahren ist mein Mann gestorben. Die drei waren alles, was ich noch hatte. Mein Leben ist zerstört. Sie waren auf dem Weg zum Mittagessen bei ihrem Opa.“
Weiterlesen