Diese 2-Euro-Münzen sind bis zu 2000 Euro wert: Checken Sie jetzt ihr Portemonnaie!

Für die meisten von uns sind 2 Euro auch 2 Euro wert, der Preis einer großen Tafel Schokolade oder heutzutage allzu oft der eines Liters Benzin. Es könnte sich aber lohnen, die Münzen in Ihrem Geldbeutel einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Es gibt eine beträchtliche Anzahl von 2-Euro-Münzen, die bei genauer Betrachtung viel mehr wert sein könnten als ihr Nennwert.

Monacos Grace-Kelly-Münze in limitierter Auflage

Jedes Land der Eurozone darf zwei Gedenkmünzen pro Jahr herausbringen. Diese Münzen erfüllen die gleichen Funktionen wie normale Münzen. Der einzige Unterschied liegt in der Gestaltung der nationalen Seite, die nur bei 2-Euro-Münzen zu Gedenkzwecken geändert werden kann. Einige von ihnen erlangen dadurch Sammlerwert, wobei die Preise den ursprünglichen Wert der Münze bei weitem übersteigen.

Das berühmteste Beispiel dafür ist die Grace Kelly 2-Euro-Münze, die der Fürstin von Monaco gewidmet ist. Dies ist zum Teil auf die geringe Auflage von 20.001 Exemplaren zurückzuführen: 20.000 Exemplare im Vertrieb und ein Exemplar für Prinz Albert, den Sohn von Grace Kelly und Prinz Rainier III. Dies ist die kleinste Auflage aller 2-Euro-Gedenkmünzen von 2007 bis 2014 und damit besonders wertvoll.

Die Grace Kelly €2 Münze hat einen geschätzten Wert zwischen 1.500 und 2.400 €. Damit ist sie die wertvollste je geprägte 2-€-Gedenkmünze. Die meisten Exemplare werden sich bereits im Besitz von Sammlern befinden, aber vielleicht hat die eine oder andere Münze den Weg in jemandes Kleingeld gefunden.


Sondereditionen und „fehlerhafte“ Münzen

Es lohnt sich auch, nach der 2-Euro-Münze der Vatikanstadt zu suchen, die den Kölner Dom zeigt. 100.000 davon wurden 2005 anlässlich des Weltjugendtags produziert. Ihr geschätzter Wert für Sammler beträgt rund 220 €. Und wenn Sie eine 2-Euro-Münze aus San Marino haben, lohnt sich auch ein genauerer Blick darauf. Wenn sie 2004 geprägt wurde und ein Porträt von Bartolomeo Borghesi zeigt, könnte sie bis zu 200 Euro wert sein.

Und schließlich muss noch eine ganz besondere 1-Cent-Münze erwähnt werden. Aufgrund eines Fehlers in einer italienischen Münzstätte im Jahr 2002 wurden Tausende von Ein-Cent-Münzen auf Zwei-Cent-Rohlinge geprägt. Diese “fehlerhaften” Münzen haben einen deutlich erhöhten Rand und sind auf der Rückseite mit dem Turiner Maulwurf Antonelliana versehen.

Obwohl die italienischen Behörden versuchten, die Münzen zurückzurufen, wird angenommen, dass einige von ihnen bis heute dort draußen sind. Eine dieser Ein-Cent-Münzen wurde 2013 für über 6600 € versteigert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert