Affe bricht in Haus ein und fällt über Kleinkind her

Ein Affe brach in ein Apartment in Brasilien ein und stürzte sich auf den Kopf eines fast zweijährigen Mädchens.

Die „Daily Mail“ berichtet über einen schockierenden Fall aus Brasilien. Dort soll ein Brüllaffe in ein Apartment eingebrochen sein und hätte sich auf ein 21 Monate altes Mädchen gestürzt. Demnach schaute das kleine Mädchen gemeinsam mit seiner siebenjährigen Schwester Fernsehen, während die Mutter sich in der Küche befand. Dann sei der Affe durch die Balkontür in die Wohnung eingebrochen, sei der kleinen Julia auf den Schoß gesprungen und machte sich darüber her, ihr den Schädel aufzuknacken.

Das Mädchen hatte keine Chance sich zu wehren oder zurückzuweichen, da sie sich gerade in einem Hochstuhl befand. Die Mutter eilte sofort zur Hilfe, und riss den Affen an seinem Fell von dem Kind runter. Dieser wehrte sich zwar und zerkratzte ihr die Arme, dennoch gelang es der Mutter, das Tier aus dem Fenster zu werfen.

Die Mutter trug bei dem Vorfall kleine Kratzwunden davon, die genäht werden mussten. Bei Julia waren die Bisse des Affen bis auf den Knochen durchgedrungen. Das Kind wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt. Es geht ihm den Umständen entsprechend wieder gut. Der Vater erklärte im Interview mit der „Daily Mail“, dass Julia gestorben wäre, wenn die Mutter nicht rechtzeitig hätte eingreifen können.

Ein ganzer Block steht unter Schock
Eine Nachbarin von nebenan rief den Rettungsdienst. Sie erklärte gegenüber der britischen Zeitung: „Die Schreckensschreie der Familie waren furchtbar. Die Mutter und ihre Tochter waren mit Blut bedeckt, der Kopf des Babys war aufgerissen. Als ich den Affen davonrennen sag, erkannte ich, was passiert war.“

Nach dem Vorfall wurden die Behörden alarmiert. Doch das Tier konnte nicht gefangen werden. Sämtliche Bewohner des Mehrfamilienblocks, der sich direkt an einem angrenzenden Regenwald befindet, fürchten sich vor ähnlichen Vorfällen. Sie halten Fenster und Türen geschlossen und lassen Kinder und Haustiere nicht mehr unbeaufsichtigt aus dem Haus.

Was ist mit den Affen los?
Einzelne Medien sprechen bereits von einer Invasion der Affen. Tatsächlich ist der Fall aus Brasilien nicht der einzige Affen-Schocker der letzten Tage. Am Montag vergangener Woche riss ein anderer Affe einer stillenden Mutter ihr Baby aus den Armen, trug es über die Dächer und tötete das Kind. Der Säugling war gerade erst 12 Tage alt. Allerdings ereignete sich dieser tragische Fall in Indien. Seriöse Quellen haben daher noch keinen Zusammenhang zwischen beiden Fällen vermerkt.