Corona-Protest: Fackelaufmarsch vor Politiker-Haus

Am Freitag kam es erneut zu einer heftigen Attacke gegen eine Politikerin. Vor dem Haus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping demonstrierten Gegner der Corona-Politik, wie die Polizei am heutigen Tage mitteilte.

Vor dem Haus in Grimma hatten sich den Angaben nach rund 30 Menschen versammelt, die dabei ausgiebig Lärm machten. Mit dabei hatten sie unter anderem Fackeln und Plakate. Sie flüchteten mit mehreren Fahrzeugen, als die Polizei vor Ort eintraf. Insgesamt konnten die Beamten die Personalien von 25 Personen feststellen, nachdem sie 15 Auto an der Weiterfahrt gehindert hatte. Wegen des Verdachts auf einen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz ist Anzeige erstattet worden. Gleichzeitig wird noch immer geprüft, ob es auch zu Verstößen gegen die Corona-Verordnung gekommen ist. Dies begründet sich mit der aktuellen Corona-Notfallverordnung des Landes. Dort heißt es, dass auf Grund der dramatischen Lage in dem Bundesland Versammlungen nur an einem festen Ort erlaubt sind. Weiterhin dürfen auch nur maximal 10 Personen zugegen sein.

Der Protest hat eine große Welle der Anteilnahme für die Politikerin ausgelöst. Sowohl die eigene Partei in Sachsen als auch die Vorsitzenden der SPD, Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans verurteilten die Aktion aufs Schärfste. Auf Twitter schrieb Esken dazu: „Auch wenn die paar Hansel da versuchen, Angst und Schrecken zu verbreiten: die Vernunftbegabten und Verantwortungsbereiten sind die große Mehrheit, und die steht an Deiner Seite!“

Und am Morgen kam dann auch von Walter-Borjans Unterstützung über den Kurznachrichtendienst: „Was sich gestern vor dem Haus von Petra @Koepping zugetragen hat, hat mit mit Sorge und Freiheitsdrang nichts zu tun. Das ist in Art und Auftritt faschistoid.“ Weiter schrieb er: „Spätestens jetzt müssen auch alle, in deren Namen dieser Mob zu handeln behauptet, sich klar gegen die abgrenzen, die an den Grundfesten unserer Demokratie rütteln. Es sind schon lange nicht mehr die Anfänge, derer wir uns erwehren müssen.“

Gegen die derzeitigen Beschränkungen in der Corona-Politik ist es am gestrigen Abend in mehreren Orten von Sachsen zu Protesten gekommen. Einen Großeinsatz plant derzeit auch die Polizei in Dresden, denn dort wird es aller Voraussicht nach am Montag zu einer größeren Demonstration vor dem Landtag kommen. Die Polizei selbst richtet sich auf eine härtere Gangart ein. Doch hat sie in der Vergangenheit ebenfalls häufig Unmut auf sich gezogen, denn Aufmärsche von Leugnern der Corona-Pandemie konnten oftmals unbehelligt durchgeführt werden.

Der Landtag des Freistaates soll am Montag über die Feststellung einer epidemischen Lage entscheiden. Es solle somit sichergestellt werden, dass rechtlich eine Fortsetzung der Schutzmaßnahmen gewährleistet ist. Am 12. Dezember läuft nach bisherigem Stand die Notfallverordnung aus. In dieser sind viele strenge Maßnahmen enthalten, die oft über das hinausgeht, was andere Bundesländer vorschreiben. Derweil wütet die vierte Welle weiterhin massiv in Sachsen.

Das könnte Sie auch interessieren:

107 Kommentare

  1. kein wunder das es manchen reicht!!!
    bei diesen zum teil willkürlichen beschlüssen der politik was corona betrifft!!

    1. So ist es, wenn man die Menschen nicht ernst nimmt dann werden sie Rabiat.

      Es hat Demonstrationen geben
      Eine Millionen haben am 01.08.2021 in Berlin Demonstriert.

      Die fanden im Außenbereich Statt. Ansteckung selbst ohne Maske Unmöglich.

      Systematisch wurden diese Bürger diskreditiert und Stigmatisiert.

      Polizei hat dort Provoziert mit Auftrag des Innenminister Geissel. Ein Aparatschik aus alter DDR Schule, Mitglied der SED. Zur Wendezeit zur SPD gewendehalst. Brüder der aktuellen Politik im Geist

      Die Menschen wurden mit meterlangen Knüppeln von der Polizei, vor dem Brandenburger Tor, zu sammen gedroschen. Die Live Videos waren im Internet.

      Live Videos 1 zu 1, nicht wie in den Bildern der Nachrichten, Die gewollte Meinung und Haltungen widergebend.

      Obwohl Abstandsregeln zum Infektionsschutz notwendig waren, wurden die Bürger mit Wasserwerfer zusammen getrieben. Das sollte doch eigentlich vermieden werden.
      Polizisten Schubsen auch, Kinder und alte Menschen rücksichtslos. Beklagen sich dann über die zu große nähe.

      Der Staat unterwirft den Bürger.

      Sieht sich nicht mehr als ihr Vertreter. Dem deutschen Volke.

      Sozilistisch ja Kommunistisch Unterwerfung zieht in die Gesellschaft ein.

      Regelmäßig finden, nicht nur in Deutschland, Demos Statt . Österreich ist ein Hotspot dort gehen auch Tausende, auf die Straße.

      Friedliche Demos. Anzahl der Menschen medial Runter gerechnet, damit nicht andere auf die Idee kommen auf die Straße zu gehen. Produzierte Gewaltbilder in den Medien damit andere deren Ziele nicht teilen und nicht hingehen. Die wünsche der Bürger nicht fruchtbaren Boden finden, und das ganze ablehnen.

      Verunglimpft, weil sie sich nicht den Sinnlosen Hygienemaßnahmen, im Außenbereichbefolgen.

      Es gibt sinnvolle Hygienemaßnahmen.

      Man hat den Eindruck, dass diese Hygienemaßnahmen, nur dazu erhoben wurden, um den Menschen die Demonstration zu verbieten und der Versuch sie zu Radikalisieren.
      Als sie erhoben wurden, waren sie schon, wissenschaftlich, überholt.

      Sie machen Spaziergänge. So lange sie nicht von der Polizei angegangen werden, in der Regel, friedlich.

      Provoziert wird um Bilder für die Medien zu schaffen und auf die Bösen zu zeigen, andere von der Äußerung ihrer Meinung abzuhalten.

      Trotz des Ungemachs gehen sie auf die Straße, um für ihre Menschenrechte zu demonstrieren.

      Bei einer Impflicht sollen Strafgelder veranschlagt werden. Damit bringt man die Mensch, an das Existenzminimum, Wenn sie dann nicht zahlen können. Nimmt man ihnen Hab und Gut zur Disziplinierung.

      Wenn man mit Recht, nach seiner eigenen Vorstellungen, sie nicht disziplinieren kann, weil der Staat selber unrecht handelt, benutze man Nebenrecht.

      Der Mittelstand das Bürgertum wird so weiter ausgerottet und geschwächt.

      Wer hat denn noch Zeit, neben dem Beruf, seine Rechte einzufordern, weil er bis zur Halskrause Staatgelder erwirtschaften muss.

      Weil man mit Steuern und Sozialabgaben ausgenommen wird, um die Hobbys der Vollversorgten zu bezahlen,
      Vollversorgten: Politiker, Kirchen, Gewerkschaften, Staatsdiener, Medienvertreter…,
      Alle die Gelder, ohne Gegenleistung, erhalten wo man sich als Bürger nicht erwehren kann.
      Schlimmer noch, sie Arbeiten noch gegen die Intersessen den Bürger.

      Sozialismus und Wählerkauf, Europäisch Union und die Fehlinvestition Migration, stehen da im Mittelpunkt.

      Das stellen dann die Vasallen des Staates, verwundert fest.

      Was für eine Heuchelei der Vollversorgten. Sie arbeiten doch Ständig darauf hin um ihre Pfründe zu sichern.

      1. Was Bitteschön soll man denn da ernst nehmen ? Ihre kriminelle Haltung ? Ihre hohe Gewaltbereitschaft ? also was soll man da ernst nehmen ?

        1. Welche kriminelle Haltung?
          Welche Gewalt?
          Dort standen ein paar wahrhaftige „Armleuchter“ vor einem Haus, haben Transparente hochgehalten und Weihnachtslieder gesungen. Sie hatten dazu noch nicht einmal irgendwelche merkwürdigen Hieroglyphen an die Haustüre gekritzelt so wie das die Sternensinger am Tag der Heiligen Drei Dres. Könige immer tun. 🤔

          1. Dennis, ich ringe mit mir, ob ich dereinst nicht doch noch an den Straßenkämpfen teilnehme. Aber ich fürchte, die roten Garden nehmen so’n alten Sack nicht mehr (ernst).

            Schade eigentlich.

            Mick Jagger: Am I a streetfighting man?
            Erbarmen – es ist nie zu spät, die Massen kommen! (Frei nach Rodgau Monotones)

            Ach, die guten alten Zeiten, da kommen sie wieder.

        2. Die Verrohung geht von den Regierenden aus.

          Der Staatsapparat und die Staatsnahen Medien springen dem zu.

          Die Menschen haben friedlich ihre Grundrechte eingefordert.

          Es wurde Regellungen Mitte 2020 eigeführt die den Kontakt im Außenbereich einschränken. Im Außenbereich ist auch Ohne Maske nahe zu keine Infizierung mit Corona möglich. Das weiß man seit den Studien 2020.

          Auf Grund dieser Unsinnigen Regelungen hat man die Mensch ein jeder Weise, schlecht, behandelt.

          Durch Polizei Hundertschaften provoziert. Alte, Mittelalte, Junge, Eltern und Kinder alle wurden herumgeschubst. Mit Knüppeln wie am Brandenburger Tor zu sammen gedroschen.
          Mit Wasserwerfern zusammengetrieben. In den Medien nicht ihre Anliegen dargestellt, sondern alles was irgend wie negativ dargestellt werden kann auch so über sie dargestellt.
          Das Überall.

          Begriffe wurden geframt „Querdenker“ und andere. Negativ besetz.

          Man bezeichnet sie als Rechte, Radikale etc. Das ist auch Framing , teil der Propaganda, damit die nicht denkende oder nicht merken wollenden Massen hinter sich scharen zu können. Um ohne Argumente sie klein zu bekommen.

          Was ist inzwischen so Schlimm in einer Demokratie zu diskutieren. Schnappt euch doch den Redner oder die und redet mit ihnen, und nicht über sie. Leitet den Prozess der Besinnung ein.

          Diese Bürger haben gelernt, nicht mehr zu Sprechen und Lehnen die verzerrte mediale Darstellung, über sich, ab.

          Niemand will mehr mit den Medien aus diesen Gründen sprechen, Der Begriff „Lügenpresse“ drückt diese aus.

          Nicht Argumente werden ausgetauscht, sondern Verunglimpfungen.

          Wie weit will man die Gewalt, eigentlich seitens der Politik, Medien und Staatsapparat, noch treiben, bis man diese Menschen ernst nimmt.

          Es geht nicht, dass das Staatswesen die Menschen, in sein Weltbild, auch durch Gewalt hinein presst.

          Läuft das weiter, bedrängt man die Menschen weiter, in ihren festen Einstellung, provoziert man die Gewalt. Ist selber dafür verantwortlich.

          Oder ist das sogar im Staatsapparat gewollt, gewalttätige Antworten zu erhalten? Um die Menschen noch mehr stich mastizieren zu könne.

          Um ihre Einstellungen zu bekämpfen.

          Die Bürger werden zum Kusch erzogen, in diesem Staat.

          Und wenn es nur Meinung ist.
          Nein, Sie wissen was mit dem mRNA Impfstoff los ist und lassen sich nicht verletzen.
          Kein Experiment mit sich machen.

          Der Immunisierungsansatz ist gescheitert.

          Sie werden sich nicht beugen, da sie fest entschlossen sind und gute Gründe haben, sich nicht dem Faschismus einer Gruppe, zu unterwerfen.

          Ihr Regierung und Regierungsnahen, besinnt euch. Ihr habet kein recht auf euer Meinungsmonopol.

      2. BeDenke

        Halten Sie nur weiterhin Ihre schützende Hand über diese Kriminellen!
        Sie sind unter’m Strich nur ein bewusstseinsgetrübter bösartiger Geschichtsfälscher und Demagoge!

        Sie kotzen mich genauso an.

        1. Benennen sie bitte den begangen Straftatbestand der vorliegen soll.

          Ich stehe immer auf de Seite der Demokraten.
          Dort ist eine Fußgängerzone. Da halten sich Menschen auf
          Im freien: Keine Ansteckungsgefahr.

          Ich sehe keinen Straftatbestand.

          Denen Dinge fremd vorkommen sind halt noch auf dem Weg, der Erkenntnis.

          Es gibt Inhalte der Coronaverordnungen die sind nötig. In der Situation nicht.

          Gut wen eine Strafanzeige vor Gericht kommt, dann steht auch die Teile der Coronaverordnung vor Gericht und werden auf Rechtmäßigkeit überprüft. Letztes Jahr wurde so ziemlich alle gekippt.

    2. Wer schauen möchte was die Menschen Bewegt:

      Neben den Menschrechten auch der Zweifel.

      Sitzung 80: „https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-80-de:f“

      Sitzungen „https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3“

      Stiftung Corona Ausschuss „https://corona-ausschuss.de“

      Sie bereiten eine Internationale Klage vor.

      1. Nachtrag;
        Dr. Vanessa Schmidt-Krüger erklärt BioNTech/Pfizer Impfstoff – Vorstellung der klinischen Studie 1

        „https://odysee.com/@transformation:f/BioNTech-Pfizer-Impfstoff—Vorstellung-der-klinischen-Studie-1:e“

  2. Dies ist keine Lösung – denn eine Bedrohung der Politiker wird niemals dazu führen, dass die Politik sich ändert, ebenso wenig hilft eine Demonstration bei der sich Gegner der Impfung mit Rechtsradikalen zusammen auf die Straße begeben. Rechtsradikalismus und ihre Anhänger sind wahrlich keine Impfgegner sondern Verfassungsfeinde!

    1. Auch die schützende Wirkung einer Verfassung kommt an ihre Grenzen, wenn die Schieflage in einem Staat zu groß wird. Doch muss extremistischen Tendenzen auf jeden Fall entschieden entgegen gewirkt werden.

    2. Das finde genauso wie Sie .Was soll sich ändern wenn Menschen kriminell und gewalttätig werden . Mit den Freiheiten,die glauben haben zu müssen schrenken sie andere Menschen ein. Schon allein Aufrufe zu starten in dem Politiker in ihrem privaten Lebensbereich ausfindig gemacht werden sollen um ihnen und ihren Anhörigen das Leben schwer zu machen ist hoch kriminell.

      1. Keine Bange, Tamara, diese Kriminellen werden zur Rechenschaft gezogen!

        Aber es ist schon beängstigend, was so abgeht.

  3. Ich habe mit dieser Politikerin kein Mitleid. Diese Leute leugnen nicht Corona sondern die überzogenen Maßnahmen! Die sollten sich mal an ihre „eigene Nase“ fassen und mal überlegen, was man besser machen könnte. Aber außer Einschränkungen und Drangsalierungen jeglicher Art fällt denen nichts ein. So macht man keine Politik!

    1. Das ist keine Meinung sondern nur bockiges und egoistisches Verhalten und zudem hoch kriminell.Die gehören in den Knast nicht wegen ihrer Meinung sondern wegen diesem kriminellen Verhalten.Wir sind alle nicht mit jedem seinen Entscheidungen einverstanden deshalb greift man diese Menschen nicht an.

      1. Aber was hatten diese Armleuchter denn so hochkriminelles getan außer das sie durch Gesangseinlagen die nachbarschaftliche Ruhe störten? Und genau deswegen und vorraussichtlich nur deswegen werden sie auch belangt werden können und mit einer Geldbuße wegen Ruhestörung davon kommen. 😂🤣

        1. Durchaus nicht auszuschließen, Herr Langer, aber BeDenke(n) Sie bitte – wie sagte schon Adolf Teechdmaier von Manger, der große Ruhrpötterische Philosoph einstmals so treffend? „Also, immer Määnsch blaaiben!“
          In diesem Sinne, Rechtes Pack und anderes muss in Schach gehalten werden – jetzt und für immer, bis zum finalen Blutstropfen!

          1. Framing wirkt.

            Ganze Heerscharen überlegen da. in den Medien. wie sie den Bürger lenken können.

            Begriffe so zu Besetzen, das man nur einen Begriff nennen muss und der einfach gestrickte weiß was er zu denken hat

            Rechts ist der Bürger sogar das gehoben Bürgertum, welches sich einen Rechtsrahmen einen Rechtsstaat geschaffen hat, in dem es in einem überschaubaren Runde in und frieden leben können.

            Kleinherrscher versuchen diese, in ihrem Sinne zum eigen Nutzen, gegen den Bürger zu bestellen.

            Da zeigt man ihnen die Grenzen auf und besucht sie. Leuchtet ein wenig und Singen Trommelt zum aufwecken. Schildchen klären auf was sie wollen.

            Dann wird das als Majestätsbeleidigung eingestuft. Oder sagt da die Politikergewerkschaft jetzt ist Feierabend. Augen auf bei der Berufswahl.

            Ist doch alles Demokratie.

    2. Geht’s um Mitleid, fällt Ihnen was ein? Dann her damit, Sie blööö… Nasenfetischistin! Veronika Rapp.

      Eigentlich ja nicht gerade soo genderkonform, besser Veronika Stute, finden Sie nicht auch?

  4. Warum geht man mit diesen Typen nicht anders vor?
    Ich kann es langsam nicht mehr lesen und hören.
    Was haben diese Menschen im Kopf?

  5. ist das nicht bisschen lächerlich: Angst vor 25 Personen?
    Wenn aber der FfF-Mob durch die Strassen zieht und den Verkehr blockiert, oder
    aufgestachelte Islamisten für irgendwelche Phantasien in ihren ehemaligen Heimatländern „protestieren“ dann darf man hier „Beifall“ klatschen?
    Und das sind jeweils weit mehr als nur 25 Personen …

    1. Qualität und Quantität bedingen sich besinnungslos!

      Mal Möhrchen knabbern und Rübchen aktivieren!

      Sie haben mir gerade noch gefehlt, Großer Eulenvogel!

  6. Wer weiß ob das überhaupt so stimmt, kann das jemand bezeugen? Ich glaube den MSM gar nichts mehr, was ich nicht überprüfen kann!

    1. Dummdödelig, kackbraun-verschissenes gefährliches Dreckspack, denen Sie zujubeln, Gitti, Helmut, Uhu, Sie unsäglichen Claqueure, ist unerträglich für eine Demokratie und muss ausgegrenzt werden!

    2. @ GITTI

      Könn‘ Se doch, wenn S’es wollen, nenne ich Ihnen gern zuverlässige NON-FAKE Quellen! Man muss es aber wollen! IGittiGittiGitti.

      Oh Herr, lass Hirn herab regnen!!!

  7. Die hätte ich eingekesselt und ihnen gründlich den Arsch versohlt.
    Und anschließend wie bei den alten Römern: 25 Leute und 24 Schaufeln. Und wehe wer keine Schaufel hat!!!
    Wir haben in Deutschland mittlerweile eine bestimmte Clientel, die mich erschrickt, die böd, dumm, verbohrt ist!!! Da sie unbelehrbar ist, muß man notfalls mit Gewalt gegen sie vorgehen.
    Alles Andere hilft nicht!!!!!!!!!!!!

        1. Ich Arbeitet für Reale Produkte, für die sich dann der Jeweilige, in freier Willensbildung frei entscheiden kann.

          Marktwirtschaft eben.

          Nicht Staatswirtschaft Staatstum.

          Gab es mal dem anderen Teil Deutschlands.
          Manche schimpfen warum man nicht mehr übernommen hat.

          Die Methoden sollen es dann doch nicht sein, wie von der Polizei beschreiben, eben.

          Die Vollversorgten erhalten Gelder, für Dinge die der einzelne nicht haben will.
          Die sogar gegen seine Interessen oder gegen ihn selber gerichtet werden können.

          Vollversorgten: Politiker, Kirchen, Gewerkschaften, Staatsdiener, Medienvertreter…,

          Unsinnige, überholte Teile aus der Corona Verordnung sind eben zu streichen.
          Da könnte man ja mal mit anfangen. Treffen im Außenberiech unter sagen. Zum Beispiel.
          Lasst Sie doch Demonstrieren, Wandern was auch immer.

          Aus einem Glas zu trinken ist Problematisch. Oder in U oder S-Bahnen wie die Heringe zum Fußball. Arbeit auch.
          FFP2 Masken helfen ungemein. ​Auch in den Bahnen. Eher als Tests. Da geht immer mal einer angezeigt negativ, positiv durch.
          Selbst im Fußballstadien, bei Abstand ,ohne Jubelumarmung ist Unproblematisch.
          Damit gezügelte Euphorie herrscht ohne Alkohol. Ist schwer, aber den Preis muss man halt zahlen.

          1. Manchmal kommt er dann wieder ganz schön witzig dahergeschlendert, unser allzeit bereites stenographisches Wunderkind BeDenker!

            Könnt‘ ich mich beömmeln.

      1. Selbst für Herrn Heinz Eberhardts Ärschegründlichzuversohlende gilt es!
        Oder heißt es die gründlich zu versohlenden Ärsche?
        Ich bin mir da nicht so ganz sicher. Aber der Sinn macht Sinn.

        Wissen Sie, Herr BeDenke, je älter ich werde, desto mehr verstehe ich die Sinnhaftigkeit der alten Römer, die Großartigkeit unseres GG und deren beider Interpretationsspielräume.
        Was habe ich Latein gehasst, … too many moons ago!

    1. Irgendwie kann ich Ihre Gedankenspiele nicht nur nachvollziehen, Heinz Eberhardt, gar gutheißen. Aber Obacht, Ärsche versohlen heißt es, denn wir reden ja nicht nur von einem, – wenn Sie meinen ungebetenen Korrekturvorschlag verzeihen wollen.

  8. Veronika Rapp:
    Was würden Sie denn anders machen? Haben Sie konkrete Vorschläge?
    Welche Maßnahmen würden Sie ergreifen, um die Pandemie einzudämmen?
    Und warum haben diese Demonstranten fluchtartig das Feld verlassen,
    als die Polizei kam? Für friedliche Demonstranten eine sehr fragwürdige
    Reaktion.

    1. Man muss es leider sagen der Impfansatz ist gescheiter.

      Das Wissen wird sich zu nehmend durchsetzen,
      Langzeitwirkung nicht vorhden ist.
      dass die mRNA Impfstoffe nich so harmlos sind.
      In Deutschland bis November 2021, 2080 direkte an den Impffolgen gestorbene.

      Genesene wurden nach 6 Monaten wider Infiziert.

      Viele haben, vom Impfen, Trombosen und mit den Folgen zu kämpfen. Das liegt an den Inhaltsstoffen, des Impfstoffes, auch wohl an dem erzeugten Spikeproteinen.
      Langzeitfolgen sind aus dem Verfahren auch, der DNA verschmutzungne (Biontech/…), abzusehen.

      Impfen: versprochen wurde 2 Impfugen und Corona ist erledigt.

      Die Impfugen halten 2 bis 6 Monate. Je nach Immunsystem.

      Notnagel: Boostern

      Israel als Vorbild, hier wurde Gebooster.
      Hier Argumentiert „Israel hat mit dem Boostern die 4. Welle gebrochen.“

      Israel ist jetzt in der 5. Welle, ansteigend . Quelle: ZDF-, ORF- Korrespondenten.
      Immer etwa 3 Monate vor uns weil sie 3 Monate früher geimpft haben.

      Möglich Ursache:
      -Der Impfstoff Biontech hält nur 2 bis 6 Monate. Dann hilft auch kein veränderter Impfstoff.
      -Die Deltavariante hat sich soweit veränderrt, dass der Impfstoff nicht oder geringer wirkt.
      Wir sind bereits, bei Variante Omikron B.1.1.529.
      Eine Neuenwicklung, Zertifizierung dauert etwa ein Jahr.
      -Die Spikeproteine aus dem Impfstoff bewirkt positive Coronatests.
      -Das aus dem Impfstoff, ist so aggressiv, dass es erkrankugen auslöst.
      Nach Impfungen treten Trombosen auf bis november sind 2080, an Impffolgen, Menschen in Deutschland gestorben.

      Medikamente:

      Es gibt Medikamente gegen Corona, der Erkrankung Covid-19 und Long Covid

      Bananeneiweiß verhindert Infektion Corona Virus, in der Nase, Nebenhöhlen und Rachenraum über die das Virus in den Körper gelangt. Es kann die Maske Ersetzen oder zusätzlich schützen.
      „https://medonline.at/10077870/2021/sars-cov-2-infektionsabwehr-spray-mit-bananeneiweis-aus-steyr/“

      -Biontech / Pfizer Paxlovid hat auch ein Medikament. Es wird nicht forciert es einzusetzen.
      „https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/pfizer-paxlovid-corona-medikament-notfallzulassung-pille-merck-101.html“

      -Seit 19 Monaten ist Camostat Mesilate Japan gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs angewandt. Somit am Menschen erprobt. Unterdrückt einen Botenstoff, der das einnisten von Sars Cov 2, in die Zellen, lebenswichtiger Organe verhindert.
      „https://de.wikipedia.org/wiki/Camostat“
      „https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/potenzielles-medikament-gegen-coronaviren-soll-getestet-werden/“

      -Seit Mitte 2020 werden die vielversprechenden Monochloralen Antikörper von der Regierung, Gesundheitsministerium Spahn, zu rück gehalten. Einmalige Infusion beendet, das Fortschreiten, des Krankheitsverlauf Covid-19. Versuchsstadium erfolgreich.
      „https://www.pei.de/DE/newsroom/hp-meldungen/2021/210311-monoklonale-antikoerpercocktails-rolling-review-ema.html“

      Blutwäschen die die Viiruanzahl im Blut, bei Infizierung, verrigern.
      „https://www.pentracor.de/news/weltweit-einzige-therapie-zur-crp-blutwa%CC%88sche-nun-auch-bei-covid-19-erfolgreich/“

      Molnupiravir der Firma MERCK. Tablette,
      -Ein Medikament gegen Autoantikörper, Wirkstoff BC 007, gegen Grüne Star. hilft bei Long Covid
      „https://www.mdr.de/brisant/corona-medikament-126.html“

      Viele Weitere.

      Die Anwendung und Zertifizierungen wird nicht forciert.

      Das ist inzwischen von den Verantwortlichen, unterlassene Hilfeleistung über Körperverletzung bis, wenn einer damit Geld verdient um es zu verhindert, Mord.

      Es sind inzwischen über 100 Tausend, in Deutschland, gestorben. Noch mehr Verletzt oder schwer verletzt.
      Ungeheures Leid und Sie treiben es nicht voran.

      Sie Gängeln der Menschen mit ihren Vorstellungen. So erreicht man keine Solidarität

  9. Einer von Ihnen schrieb:
    „So ist es, wenn man die Menschen nicht ernst nimmt dann werden sie Rabiat.“

    Hätte man die Gesundheit der Menschen richtig ernst genommen, hätte man schon längst eine Impfpflicht einführen müssen.
    Damit nicht solche Parasiten der Gesellschaft erst entstehen !!

    1. Neutrale Informationen.

      Überal und in jedem Bereich.

      Framings Spezialisten wurden in öffentlich Rechtliche Medien bestellt.
      Das sind Propagadaspezialisten. Die Wandenln die Sprache gerade in werte und unwerte Worte.

      Die aktuelle Abflachung der Coronafallinzidenz, beruht auf der Information und der Reaktion der Menschen ohne staatliche Bevormundung.

      Gibt es vieleicht Menschen, die sich anderswo informieren sich dann anders Entscheiden.

      Logisch Entscheidungen und nicht nach plappern und der Herde folgen.
      Die Inforamtionen bekommt man aber nur Schwer.

      Da stenhe ganz normale Bürger auf der Straße. Jeder politischen Schattierung.

      Wer andererer Meinung ist, wird bekämpft. Das gilt inzwisch für viele Bereiche.

      Das Verhalten alleine, muss doch schon allen, zu denken geben.

      Ihre Entscheidungen werde beschimpft.

      Bundespräsident Herzog hat mal gesagt: Die Mehrheit hat nicht immer Recht.

  10. Vielleicht weil sie den Staatlich Institutionen nicht mehr vertrauen.
    Vielleicht haben sie einen anderen Überblick über die Dinge, als die mainstreammediale Darstellung.
    Vielleicht wollen sie der vielleicht ungerechtfertigten Stigmatisierung und Repressalien, wenn Sie ihre Meinung vertreten entgehen.

    Der Nebenrechtsbestrafung entgehen.

    Vielleicht wissen sie ja nicht alles, weil sie sich auf die Mainstreammäßige Aufklärung verlassen.

  11. Die Demokratie hat die BRD Regierung schon lang gesetzlich abgeschafft ,das ist das Ergebnis ! Die angeblichen SA Methoden sind wieder Ein Totschlagargument der Leitmedien damit ja keine kritischen Fragen aufkommen .

  12. Parasiten sind Viren, Bakterien etwas änlichesschädliches.

    Nicht Menschen beim Meinungsäußern und Demonstrieren.

    „Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen.“
    Zitate von Voltaire

    Es stellt sich die Frage warum man ihrer Grundrechtausübung hindert.
    An einer Infektionsausbreitung nehmen sie dort nicht teil.

    Die Erde sagt ja Vielleicht. Es gibt zu viel Mensch und Schickt Krankheiten.
    Überpopulationen wurde immer so im Zaum gehalten.

    Noch Anfang letzten Jahrhunderts sind selbst gut situierte Mensch, an einem Wespenstich gestorben. Das wurde dann durch Antibiotika verhindert.
    Heut weiß man das diese nicht ohne sind.

    Es ist abzusehen das mit mRNA Impfung ähnlich ist.

    Zellbiologin: Dr. Vanessa Schmidt Krüger (*1) hat das Anfang des Jahres beschrieben das Impfstoffe gefährliches Bewirken können.
    2080 Mensch sind an den direkten Impffolgen, bis November, in Deutschland gestorben. Viel verletzt Schlaganfall und dessen Folgen.
    Auch Langzeitliche Folgen sind Abzusehen. Das bewirken die DNA Verschmutzungen und die Lipid Nanopartikel (*1).

    Phagen könnten Antibiotika ablösen.
    Wissen selbst viel Ärzte nicht.
    Phagen sind Lebewesen die jeweils Bestimmte Lebewesen essen.
    40% der Mikroorganismen auch Kranheitserreger, Krebszell… werden am Tag gegessen.
    Hier kann man kein Patent darauf anmelden, keine exorbitanten Gewinnspanne erzielen.

    Methoden, Medikamente, um Sars CoV 2 zu begegnen, sind auch Vorhanden, werden nicht Zertifiziert. Warum?

    Eine Möglichkeit: Weil dann die Vorläufige Zertifizierung der Impfstoffe verfallen würde.

    Milliardenverluste und das Zukunftsmarkt geht verloren.

    Bei den Geldern, die da Umgesetzt werden, muss man sich die Interessen betrachten.

    Biontech / Pfizer, mit dem mRNA Impfstoff, alleine bis November 2021
    12 Milliarden Umsatz, 9 Milliarden Gewinn.

  13. BeDenke:
    Zu dem, in Ihrem Kommentar u.a. aufgeführten Link: Stiftung CORONA-AUSSCHUSS „https://corona-ausschuss.de“
    Einführung dieses Ausschusses:
    „Das Coronavirus-Geschehen ist in Deutschland nun fast gänzlich zum Erliegen gekommen. Durch eine Vielzahl von Studien ist inzwischen belegt, dass Letalität und Mortalität grippeähnliches Ausmass haben. Eine Überlastung des Gesundheitssystems ist nicht auch nur annähernd eingetreten.“
    IST DAS IHR ERNST?
    Zu diesem Ausschuss: Zitat aus dem Tagesspiegel:
    „Da ist der Experte, der warnt, Ungeimpfte könnten bald abgeholt und in Konzentrationslager gesteckt werden. Es drohe eine „Menschenjagd“, und liebende Eltern müssten ihre Kinder dann zuhause vielleicht unter den Brettern des Fußbodens verstecken, damit diese nicht totgespritzt würden. “
    Oder:
    „Zentrale Figuren der wöchentlichen Sendungen sind die Anwältin Viviane Fischer, die der Öffentlichkeit vor der Pandemie als die Berliner Hutmacherin Rike Feurstein bekannt war, sowie der Verschwörungsideologe Reiner Fuellmich. Dieser ist gerade erst als Kanzlerkandidat der Querdenkerpartei „Die Basis“ gescheitert. “
    Dieser Herr Fuellmich hat auch gleich eine Kontoverbindung für Spenden bekanntgegeben
    (wahrscheinlich auch noch die eigene).
    In der Szene ist man inzwischen selbst verwundert, warum Youtube ausgerechnet den Kanal des Berliner Corona-Ausschusses noch nicht gesperrt hat. 
    Der Berliner Corona-Ausschuss trifft unterdessen Vorkehrungen für den Fall, dass man selbst doch noch ins Blickfeld von Youtube gerät. Künftig möchte man zusätzlich über das Darknet agieren. Die Anhänger werden schon einmal gebeten, den entsprechenden Browser herunterzuladen.

    Die neueste Folge des sogenannten „Corona-Ausschusses“ dauert fünf Stunden und 55 Minuten, das ist guter Durchschnitt für dieses Format, und es fällt schwer, sich zu entscheiden, welche Momente dieses Mal zu den perfidesten gehören.
    Ich könnte hier seitenweise noch Informationen über diesen AUSSCHUSS hineinkopieren.

    BeDenke Ihre Kommentare sind gespickt mit Falschinformationen, Hetze und Lügen.
    Ihr Deutsch ist einfach UNTER ALLER SAU – was im Großen und Ganzen dem Niveau Ihrer
    Kommentare entspricht.

  14. Diese faschistisch anmutende unerlaubte Versammlung vor dem Haus dieser Politikerin muss mit aller Härte des Staates bestraft werden.
    Für diese ganzen Schwurbler, Verschwörer und Nazis müssen ganz klare Grenzen gesetzt werden, damit sich dieses Pöbel endlich zurückzieht und ihre staatsfeindlichen und menschenverachteten Gedanken für sich behält.
    Das war eine Bedrohung und Einschücherung in SA- Manier.
    Eine massive Straftat, die nichts, aber auch gar nichts mit freier Meinungsäußerung zu tun hat.
    Ich hoffe, dass die Staatsanwaltschaft schnell reagiert und die Impfpflicht für alle endlich verabschiedet wird.

    1. Womöglich werden sie wegen Landfriedensbruch angeklagt werden. Dennoch werden Verurteilungen schwierig werden, insbesondere wenn die Beteiligten sich bisher nie etwas zu Schulden haben kommen lassen. Immerhin hatten sie keine Mülltonnen umgeworfen und auch keine Autos angezündet, was selbst auf genehmigten Versammlungen schon vorgekommen war. 🤔

    2. Da bin ich voll auf ihrer Seite. Wo kämen wir hin wenn jeder seine egoistischen Ansichten einfach so durchsetzen könnten.

    1. Cora, Dennis, wie macht Ihr das mit den Grinsköppen? Wie bastelt man die hier rein? Und wie ist unsere Intelligenzbestie in der Lage, FETT und kursiv und unter- und überstreichen zu machen zu können zu tun, oder wie oder was?

      1. Ich nehme mal an, Cora und Dennis empfangen und beantworten ihre Emails auf ihren Smartphones und rufen Emojis mit der Schreibtastatur auf.
        Die Person, die Sie als Intelligenzbestie titulieren, ich vermute mal, schreibt ihre „Texte“ z.B. als Word Dokument (wo Unterstreichungen, etc möglich sind) und kopiert diese dann jeweils in die Antwortmöglichkeit hinein. Nur leider scheint sie in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis niemanden zu haben, der oder die mal Korrekturlesen könnte oder möchte.
        BeDenke, sind Sie keine Muttersprachler in der deutschen Sprache ? Möchte es nur verstehen.

  15. Ich versteh die Aggresion nicht. Woher kommt diese?

    Ich habe mal in den 90iger vor dem Haus eines Politikers Demonstriert.
    NRW Bildungsminister der SPD.

    Im Wohnblock dahinter haben uns und die Bewoher zu geklatscht.

    Anwesende Polizei hatten uns gesagt. „Nur nicht das Grundstück Betreten.“ Hatte auch keiner Vor.

    Ein Palmetär hat dann noch eine Schrift übergeben.

    Es gibt gein Verbotsregeln im Öffentliche Raum, seine Meinung kund zu tun.

    Bitte das Grudndgesetz zu lesen und es zu verinnerlichen.

    DAs Grundgesetz beruht auf:

    „Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen.“
    Zitat von Voltaire.

  16. Der Sozi Borjans sollte sich mal an die eigene Nase fassen, wenn er den paar Demonstranten faschistoides Auftreten vorwirft.
    Nach dem Grundgesetz hat jeder Deutsche das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln. Wenn die paar Leute nur Plakate zeigen, die gegen das Verhalten der Ministerin gerichtet sind, so ist das rechtens.
    Die Polizei hat da absolut nicht einzugreifen. Die Polizei auf die 25 Demonstranten zu hetzen, ihre Personalien festzustellen, um dicke Bußgelder verhängen zu können, ist typisch diktatorisch. Hier geht es nicht um die Gesundheit, sondern um einen Test mit Hilfe von Covid 19, wie man eine EU-Diktatur am besten etablieren kann. Die Bevölkerung hat diese chaotische Merkelregierung durch Verbreitung von Angst und Schrecken mit Hilfe des staatlichen Zwangsbezahlfernsehen bereits gespalten zwischen Geimpfte und Impfunwillige, wobei die brav Geimpften gegen die Ungeimpften aufgehetzt werden.

    Richtig wäre es, den Menschen die volle Freiheit wiederzugeben und an der Einhaltung von Hygiene, Abstand und vielleicht auch Tragen der Maske zu appellieren.
    Aber nein, dieser diktatorische Staat sorgt dafür, daß nicht geimpfte Mitarbeiter entlassen werden dürfen, wenn sie vor Arbeitsbeginn keinen Test vorweisen, der nur 24 Stunden Gültigkeit hat.
    Leider hilft die Impfung überhaupt nicht; man sieht es an den vielen Impfdurchbrüchen. Die Boostereien sind die letzten Klimmzüge, die der Staat sich einfallen läßt. Wieviele an der Impfung Verstorbene könnten noch leben, wenn die Impfungen nicht erfolgt wären.

    Die Demonstranten als Mob, Querdenker und Nazis zu verunglimpfen, ist die gehässigste Art von gewählten Politikern der merkelschen Einheitsparteien, anständige und besorgte Bürger zu diskriminieren. Hoffentlich werden solche Leute nie mehr wieder gewählt!

    1. „Nach dem Grundgesetz hat jeder Deutsche das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.“
      Nicht so ganz, Dr. Frau Prof. Klein, nicht so ganz. Bei Versammlungen gilt schon ein gewisses Versammlungsrecht, welches aber auch Ausnahmen zulässt, wie z.B. für Spontanversammlungen, so wie das einige Dres. vor der jetzigen Pandemie z.B. zur gegenseitigen Entlausung praktiziert hatten.
      Und das Waffengesetz erlaubt lediglich Dres. Polizistinnen und Dres. Polizisten sowie Dres. Kriminellinnen und Dres. Kriminellen das Tragen von Waffen in der Öffentlichkeit. 😁

  17. Warum genau wird das.ganze Theater mit 2G, Verboten, Diskriminierung usw veranstaltet, Firmenpleiten in Kauf genommen und diese Panik und so ein Haß geschürt? Warum nicht Mal Weihnachtsmärkte im Freien?
    Will man doch nur den Impfstoff schnell noch loswerden?

    „Infektionsgefahr nur noch im Promille-Bereich: Eine neue Studie zeigt, wie effektiv FFP2-Masken sind – wenn sie korrekt getragen werden. Ohne Maske und selbst mit viel Abstand beträgt das Ansteckungsrisiko dagegen fast 100 Prozent.FFP2-Masken bieten einen extrem hohen Schutz vor einer Corona-Infektion. Das geht aus einer Studie des Max-Planck-Instituts hervor. Wenn sich ein infizierter und ein gesunder ungeimpfter Mensch in einem Innenraum auf kurzer Distanz begegnen, liegt die Ansteckungsgefahr demnach auch nach 20 Minuten nur bei 0,1 Prozent. Ist die Person geimpft, sinkt das Ansteckungsrisiko sogar noch weiter, so die Forscher.“

    https://www.tagesschau.de/inland/corona-ffp-masken-101.html

    1. @ Frida

      Sie haben vollkommen Recht, Frau Frida, und Ihren Satz *Will man doch nur den Impfstoff schnell noch loswerden?* interpretiere ich als Sarkastische Ironie.

      1. Sie haben vollkommen Recht, Frau Frida, und Ihren Satz *Will man doch nur den Impfstoff schnell noch loswerden?* interpretiere ich als Sarkastische Ironie.

        Auf solche hohlen Kommentare eines Arztes, was an sich schon traurig genug ist, von den vielen anderen Kommentaren dieser und weiterer Personen, die teilweise noch furchtbarer, aber dafür ohne jegliche Beantwortung von doch oft berechtigten Fragen und nicht mal annähernd Erklärungen zu doch einigen verständlichen Zweifeln sind, mal ganz abgesehen, verschwende ich nicht meine Zeit. Jedem das Seine.

        1. Das ist sehr begrüßenswert, wenn Sie diese gewonnene Zeit sinnvollerweise im Impfzentrum verbringen – für Sie selbst und die (Solidar) Gemeinachft.

          By the way …. vierbeiniger Arzt …. wenn Sie’s denn enträtseln?
          Better piss off than waisting other peoples time and life!

          Sehen Sie meine beiden gestreckten Mittelfinger?

  18. Wenn ich das obige Foto länger betrachte, dann erinnert mich das Stadtbild von Grimma irgendwie an das Stadtzentrum in der bayerischen Landeshauptstadt München nahe dem dortigen Marienplatz. Es ist schon äußerst interessant, wie sehr sich Städte in Deutschland ähneln können. 🤔

    1. Sehr richtig, Dennis, überall, auch tief im Westen köchelt es, brodelt, wabert, zischt es und kocht bald über, diese dumpfe stinkige braune Brühe.
      Und wird von DOKTORIN Ute Klein(schrumpfkopf) und zu vielen weiteren Göbbeligen Hassern und Hetzern angeheizt.
      Höchst bedauerlich und hoch gefährlich.

      1. @ Dr.? Mann

        Glücklicherweise ist ihre Fäkalsprache als vermeintlicher Akademiker nicht gefährlich, sondern nur ein Anzeichen von ernstzunehmender Verblödung.
        Nicht nur ich vermisse von ihnen Beiträge zum eigentlichen Thema.

        1. Ach nee, wissen Se nee – SIE öden mich nur noch sowas von an mit Ihrer vermeintlichen Intellektualität.

          Lassen Sie es doch einfach sein, gehen Sie in sich, tun Buße meinetwegen.

          Oder warten Sie denn doch lieber ganz gelassen auf die Ankunft der bunten Kutschen mit Discolicht und -mucke der Damen und Herren *Staatsknechte in Uniform* mit Durchsuchungsbeschluss?

          Ich wünsche gute Genesung, Frau „Kollegin“.

  19. Der Systemhure ist nichts passiert, schade!!!
    Also wo ist das PROBLEM ???

    Ach ja – das der Bürger friedlich sein recht auf Demonstration und Meinungfreiheit wahrnimmt – das gehört verboten, meinen die, die dieses als „faschistoid“ bezeichnen.

    1. War denn die von Ihnen als Systemhure benannte und offenbar weibliche Person eine Teilnehmerin an jener Spontanversammlung in Grimma vor dem besagten Haus der säxischen Dr. Landesgesundheitsministerin?
      Sie hatte wohl die ganze Aktion initiiert. 🤔

      1. Sehr geehrter Herr Dennis Langer, das Sie wohl auch ein Systemarchgricher sind beweisst ihre Schwachsinnige äuserung „ob die system…. eine Demonstrantin sei“. So verblö… kann nur ein … sein – sind Sie ein BND-Spitsel !!! Für mehr hats wohl geistig nicht gereicht !!!!!!

        1. Ich denke, dass ich Ihnen geistig um einiges voraus bin. Doch werden Sie das eben aufgrund Ihrer geistigen Unterentwicklung nicht ganz nachvollziehen können. 😜

        2. Krasss! Schaut man sich die Anzahl der Kommentare zu hiesigem, eigentlich vollkommen belanglosen Beitrag an, so sprengt er auf NEWS64 doch scheinbar alles bisher da gewesene. 😆

  20. Na das klingt aber wirklich sehr gefährlich! Da hätte ich nicht dabei sein wollen, da war man wahrscheinlich seines Lebens nicht mehr sicher. Es wurden Fackeln und Plakate gehalten!!!!!! Versammelt haben sich diese kriminellen Elemente auch noch? Das ist ja unerhört. Da wären Wasserwerfer und Tränengas, um die 30.000 Personen auseinander zu treiben, ja wohl das Mindeste gewesen! Aber nein, die werden ja immer mit Samthandschuhen angefasst, dieses Pack!
    Das ist wieder derartig lächerlich, wie das von einigen hier aufgebauscht wird! Fehlt noch, dass das natürlich von Nazis organisiert war, die dann Schulter an Schulter mit Verschwörungstheoretikern, Schwurblern und Impfgegnern dort ihr fürchterliches Unwesen getrieben haben.

    „In Grimma haben Gegner der aktuellen Corona-Politik am Freitagabend vor dem Wohnhaus von Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) protestiert. Das teilte eine Sprecherin der Polizei am Sonnabend mit. Ihren Angaben zufolge hatten sich etwa 30 Menschen vor dem Haus in Grimma versammelt und Fackeln und Plakate gehalten“

    1. Versetzen Sie sich doch einfach einmal gedanklich in die Position aller Dres. Politikerinnen und Dres. Politiker. Sie alle fürchten nichts mehr als das gemeine Volk. Da sind nach solchen, eigentlich banalen Ereignissen gewisse Überreaktionen vollkommen verständlich. Sehr wahrscheinlich ermitteln zu diesem Fall auch schon Staats- und Verfassungsschutz. 😁

  21. @uhuru sagt: 04/12/2021 um 19:18 Uhr Ursprungstest
    @BeDenke:
    Zu dem, in Ihrem Kommentar u.a. aufgeführten Link: Stiftung CORONA-AUSSCHUSS „https://corona-ausschuss.de“

    Einführung dieses Ausschusses:
    „Das Coronavirus-Geschehen ist in Deutschland nun fast gänzlich zum Erliegen gekommen.
    Durch eine Vielzahl von Studien ist inzwischen belegt, dass Letalität und Mortalität grippeähnliches Ausmaß haben.
    Eine Überlastung des Gesundheitssystems ist nicht auch nur annähernd eingetreten.“

    Google suche „grippewelle deutschland statistik“
    „Durch die außergewöhnlich starke Grippewelle 2017/18 starben nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) rund 25.100 Personen in Deutschland (etwa 2,7 % der 2017 insgesamt 932.272 Gestorbenen).
    Dies war die höchste Zahl an Todesfällen in den vergangenen 30 Jahren.“

    Der Corona Ausschuss argumentiert damit das es Fehltests gibt.
    Die Corona Tests reagieren auf Teile des Virus, somit Falsch positiv seien.
    Fehltest können auf das Spikeprotein oder teile darauf bei Geimpften reagiert.
    Weiter wird gesagt da man die Tests mit Wasser oder andren Stoffen wie Orangensaft ausprobiert habe, Diese Tests stellen bei 1,6% der Tests ohne Nasenabstrich Corona Positiv fest.
    Die Anzahl der Falsch Positiven Tests steigt mit der Anzahl der Tests.
    Angeblich an Corona erkrankte.
    Ich bin gespant auf weiter Erkenntnisse.

    Herzmuskel Entzündungen und Thrombosen sprechen für sich.
    2080 Tote nach der Impfung plus verletzte.
    Israel hat von 287 gestorbene bei 4 Millionen Einwohnern. Quelle: ZDF Nachrichten.
    Ich finden es Spannend zu erfahren, ob durch die mRNA Impfung erzeugte Spikeprotein selber Krankheitserzeugend wirken können.
    Die Lipidnanopartikel sind auch in verdacht.


    IST DAS IHR ERNST?
    Zu diesem Ausschuss: Zitat aus dem Tagesspiegel:
    „Da ist der Experte, der warnt, Ungeimpfte könnten bald abgeholt und in Konzentrationslager gesteckt werden.
    Es drohe eine „Menschenjagd“, und liebende Eltern müssten ihre Kinder dann zuhause vielleicht unter den Brettern des Fußbodens verstecken, damit diese nicht totgespritzt würden. “

    Glauben sie dem Tagessiegel?
    Ich hinterfrage alles.

    Immer noch wird eine Infektion im Außenbereich angeführt um die Menschen zu hause zu halten.
    Einkaufen mit FFP2 Maske egal ob Nahrung oder Möbel etc. ist möglich.

    Wir sind doch, in einer Drohkulisse. Sie wird doch ständig höher gehängt.
    Impfflicht wie soll die Ausgestaltet werden da kann man auf viele Ideen Kommen.
    Impfflicht die Bedrohung mit Zwangsgeldern ist Gewalt. Wird angedroht.
    Ursächlich ist der Umgang der Regierenden der Medien mit der Sache umzugehen.
    Die Sprache von Politik und Medien verroht.
    Man sagt nicht wir könne durch das Verhalten Corona eingrenzen sondern man befehlt und droht.
    Zeigt aber die Moral die da vor herrscht demokratisch ist das nicht.
    Sie sind ursächlich für solche Vorstellungen. Diese Befürchtungen zu äußern, um sie abzuwenden, ist doch nur normal .
    Es gab Zeiten a hatte man quasi Gottvertrauen, hat sich in Politscher Hand wohl gefühlt.
    Sie haben spätesten seit 2009, 2015 den Bürger Hintergangen. Nebenrecht wird ständig weiter ausgeweitet.
    Man bekomm nicht genug Geimpft da werden die Einzelhändler… verdonnert dieses per Hausordnung und Co durchzusetzen.
    Erfindet Unterscheide zwischen G2 G3. Das fliegt gerade um die Ohren.


    Hab genug geschrieben

    Es heißt sogar von Herrn Drosten, dass die Testungen bei Geimpften nicht richtig aussagekräftig seihen.
    Da heißt das Geimpfte ohne Maske nirgendwo mehr auftreten dürfen, wegen einer möglichen unentdeckten Ansteckungsgefahr

    Nicht der Corona Ausschuss mit seinen Aussage ist ein Problem sondern das man es der Regierung zu traut.
    Betrachten sich doch mal das Menschenbild hier auf dieser Seite.
    „The Third Wave“ Sozialexperiment in den USA, in Realität. Geimpft contra Ungeimpft.

    Ich halte alles für Möglich. Sie haben Dreck am Stecken. Die Politik ihre zu Arbeiter, haben etwas zu vertuschen.
    Genau das ist zu vermeiden. Auch durch Demonstrationen.
    Diese werden durch Gewalt verhindert. Bürger mit Stigmatieierung, Knüppel allgemeine Polizeigewalt und Waaserwerfer abgeschreckt.

    Das Framing. Die Erfindung des Querdenkers, als Stigmatisierung. Ursache allen Übels.
    Übel ist der Umgang mit den Menschen. Radikal sind die, die darauf reinfallen.

    Nicht mit dem Strom Denken, hat die Gesellschaft weiter gebracht sondern die Denker, die darüber hinausgehen oder auch Quer denken. Kann nicht jeder. Ist doch etwas Tolles. Versucht man gerade Computern beizubringen KI.

    Randaspekt: Framing wie der Begriff Rechts:
    Rechts ist der Bürger, das gehobene Bürgertum welches sich in den Grenzen des Rechtsstates bewegt.
    Ach Sie meinen der Nationalsozialismuss war Rechts.
    Nein das waren erst einmal Sozilisten und Faschisten. Lautsprecher Göbbels Kommunist.
    Die haben das Rechts das Bürgertum bekämpft. Wie es heute Stattfindet.


    Oder:
    „Zentrale Figuren der wöchentlichen Sendungen sind die Anwältin Viviane Fischer,
    die der Öffentlichkeit vor der Pandemie als die Berliner Hutmacherin Rike Feurstein bekannt war, sowie der Verschwörungsideologe Reiner Fuellmich.

    Ich habe auch ein Lehre dann Studiert. Kenne die Dame nicht.
    Kenne viele die ihr Studium mit Handwerklicher Arbeit finanziert haben.

    Nehmen nur die Aussagen, Argumente.


    Verschwörungsideologe Reiner Fuellmich.

    Stigmatisierung des Herrn durch die Beifügung Verschwörungsideologe. Warum benutzen sie diese oder fallen darauf rein. Unsachlich.

    Nehmen sie die Argumentationen. Verifiziere sie durch andere Quellen oder Logik.


    Dieser ist gerade erst als Kanzlerkandidat der Querdenkerpartei „Die Basis“ gescheitert. “

    Ich Urteile nicht über demokratisch legitimiert Parteien. Sie wurde, glaube ich, zur Bundetagswahl zu gelassen.
    Er ist nicht der erst, der als Bundeskanzlerkandidat, gescheitert ist.


    Dieser Herr Fuellmich hat auch gleich eine Kontoverbindung für Spenden bekanntgegeben
    (wahrscheinlich auch noch die eigene).

    Es ist üblich das sich sowohl Parteien wie vereine durch Spenden Finanzieren.

    Sie haben eben nicht große Firmen oder gar die Pharmaindustrie die Organisationen, Parteien.. sie oder ihre Mitglieder Bezahlen. Möglicherweise Kaufen.
    Aus der Ärzteschaft ist es bekannt da mal ein Vortagswochenende in der Wohlfühloase, in einem tollen Hotel mit eigner Frau endet .Oder war das auch mit Frauen.

    (wahrscheinlich auch noch die eigene).“

    Jetzt mutmaßen Sie mit dem Konto.
    Hat der Corona Auschus nicht den Status der Stiftung, da muss man genau abrechen, sonst ist das strafbar. Ich glaube nicht das sie sich so in Kritik angreifbar machen.
    Manche Leute müssen wegen ihren politischen Wirken ihr Konto, im Ausland führen.
    Das in Deutschland. Was ist das für ein Staat in dem das vorkommt.


    In der Szene ist man inzwischen selbst verwundert, warum Youtube ausgerechnet den Kanal des Berliner Corona-Ausschusses noch nicht gesperrt hat.

    YouTube Löschung vielleicht wurde das juristisch verhindert. Wir leben in einem Rechtsstaat.
    Nicht alle Richter sind Regierungskonform, immerhin sind sie dem Recht und ihren Auffassung verpflichtet.
    Da sitzt ein Ehemaliger CDU-Abgeordneter an höchster Stelle am Bundesverfassungsgericht.
    Ohne Gerichtserfahrung. Sein letztes Urtei Spricht für sich.
    Der Verfassungsschutspräsident auch ehemaliger CDU Abgeordneter, hat nicht einmal die zwingend vorgeschriebene Ausbildung zum Juristen.

    Da kritisiert man Polen wegen Ihrer mangelhaften Gewaltenteilung.
    Das mach die Europäisch Union und hat selber keine Gewaltenteilung.
    Im Grude nicht einmal Bürgerlich Legitimation.
    Der Europäische Gerichtshof spricht gegen Europäische Recht Urteile in Sachen Euros Drucken.
    Sagt unser Verfassungsgericht unter noch nicht politischer Leitung.

    Dies ganzen Löschorgien bei den Sozialen Medien sind rechsstaatswiedrig.
    Das Internet ist selbst reinigend durch den Diskurs.

    Wer Beleidigt zu Gewalt oder gar Mord aufruft gehört vor ein Gericht. Richter haben über Löschung zu entscheiden.
    Nicht Firmen oder deren Bedienstete im Ideologisch Ausrichtung, oder aufgezwungener Ausrichtung, haben das zu entscheiden. Sind wir den in Russland oder China.

    Das Installieren von Nebenrecht, ist einer Demokratie nicht Würdig.

    Soziale Netzwerke sind Medium wie die Telekom oder die Luft.
    Politisch Linie sind Demokratiefeindlich.


    Der Berliner Corona-Ausschuss trifft unterdessen Vorkehrungen für den Fall, dass man selbst doch noch ins Blickfeld von Youtube gerät.
    Künftig möchte man zusätzlich über das Darknet agieren.
    Die Anhänger werden schon einmal gebeten, den entsprechenden Browser herunterzuladen.

    Ein Rückzug in das Darknet ist sinnlos. Weil Politisch Institutionen sich nicht verstecken sondern Wachsen wollen.
    Ihre Argumentationen werden übernommen. Daraus wird Zeitgeist. Der ändert die Dinge.

    Abschottung und Gewalt ist das ende der Diskussion end der Durchsetzung von Anliegen.

    Ich habe es vielfach gemacht. Selbst in der Weltpolitik als Bürger. Argumente ändern die Welt.

    Andere Bürger würden die Anliegen dann aufgreifen und diese durchsetzen.


    Die neueste Folge des sogenannten „Corona-Ausschusses“ dauert fünf Stunden und 55 Minuten, das ist guter Durchschnitt für dieses Format, und es fällt schwer, sich zu entscheiden, welche Momente dieses Mal zu den perfidesten gehören.

    Ich könnte hier seitenweise noch Informationen über diesen AUSSCHUSS hineinkopieren.

    So viel ich gesehen habe. Sind die Einzelbeiträge getrennt.
    Der Link ist auch nicht bei YouTube. Darknet somit Unfug.


    BeDenke Ihre Kommentare sind gespickt mit Falschinformationen, Hetze und Lügen.
    Ihr Deutsch ist einfach UNTER ALLER SAU – was im Großen und Ganzen dem Niveau Ihrer
    Kommentare entspricht.

    Emotionale Ausbrüche kann man nicht Diskutieren, geschweige den weiter in der Sache weitererzählen. Puff, nach der Emotion, verschwunden.
    Sie Beruhen meist auf Ermangelung an Argumenten.

    Sie haben keine meiner Argumente angesprochen. Da glaube ich dann an ihr Wohlgefallen.

    Ich habe gerade über 3 Tonen Bücher, über 100 Jahre alt, gekauft technologische und geschichtlich Wahrheiten zu hinterfragen.
    Der Zweifel und das Ergründen und weitern hinwegdenken. Sich weiterentwickeln. Grenzen überwinden sich darüber hinaus entwickeln.

    Das Scheitern der Immunisierung ruft geradezu dazu auf mit Mittel zu helfen.
    Die Politik nutzt wohl ihren ganzen Verstand um über ihre Versagen hinwegzutäuschen.

    Da muss man ihnen auf die Sprünge helfen.

    Bevor Deutschland vollends zur Undemokratisch wird.

    Viele laufen eben mit. Einfache Wahrheiten sind aber oft keine Wahrheiten oder gar Unwahrheiten und erst recht keine Lösungen.

    Einfache Lösungen wie Medikament sind gefragt. Wo bleiben sie.

    Es macht niemand einen derartigen Aufwand,

    Da stehen Menschen, die haben Sorgen, sie sind Ernst zu nehmen. Wer das nicht tut, wird sein blaues Wunder erleben. Und ist selber Schuld.

    Tagesspiegel:

    Zeitungen, besonders die der SPD angehörenden werden Staatlich unterstützt. sie wissen was man zu Schreiben hat.

    Sie wissen bestimmt, Jounalisten werden nach der Anzahl der Worte bezahlt.
    Egal ob abschrieben oder ausgedacht.
    Deshalb sieht das auch immer alles so ähnlich aus.
    Ganz erschrocken ist man in den Kreisen wenn dann mal jemand etwas aus der Reihe schreibt. Halt nen Querdenker.

    Der darf doch nicht mehr wissen als ich. Oder, das darf ich nicht wissen nicht denken. Mach ich mal eben Hassspeach auf Journalitisch. Dieser ekelhafte Querdenker… Diese rechte Sau….

    Manche sitzen auch ihre zeit ab, Sind bei ihrem Schreiben der Verlagsideologie verpflichtet.
    Jeder glaubt frei zu schreiben. Dabei wurde er wegen seiner politisch-, ideologischen Ausrichtung auf den Platz gesetzt. Verbiegen hilft auch den Posten zu halten.

    Empfehle: eva herman medienkartell
    Als sie nicht mehr Meinungskonform war Wurden sie irgendwie mit Engeln in Verbindung gebrach.
    Sie klärt schön auf wie die Medien funktionieren.

    Das Problem ist, dass sich Gesponserte Medien sich an maßen, Meinung zu haben und nicht neutral Darstellen.

    Sie wissen nicht einmal mehr das sie, laut Medienvertrag, dazu verpflichte sind.

    Der Journalist Beschreibt der Leser macht sich eine Meinung.

    Die Gedanken sind Frei… Hat man anno 1848 gesungen.

    Nicht verschiedene Meinungen ist das Problem, sondern wenn einer, der sie mit Gewalt unterdrückt, um das eigene durch zu setzen.

    So werde ich immer mal den Corona Ausschuss schauen ob sie Recht haben. Das gilt auch für alle andere möglichen.

    Die Aussagen sind vielleicht näher an der Realität als das was täglich serviert wird.

    Ich hatte von Medikamente gesprochen.
    Mitte 2020 angewandt währen Tausende nicht gestorben. Zigtausend nicht verletzt oder nicht so schwer verletz worden.

    Um die Verantwortung zu vertuschen wird man sich noch einiges einfallen lassen. Auch weitere Straftaten begehen.

    Selbst die Einschränkung der Demokratie ist ihnen egal. Hauptsache die eigene Haut retten.

    Hat schon mal einer von einem Untersuchungsausschuss, in Sachen Corona, auf Bundesebene gesprochen.
    Man müsste doch besser wissen wollen was man besser machen kann.
    Man möchte es nicht aufklären, was falsch gelaufen ist.
    Nein, weil alle irgend wie aus Bund Lander, Gemeinde oder Stadt beteiligt sind.
    Straftatbestände vom Schmieren lassen bis zum Mord. Das gesamte Spektrum kommt in Betracht.

    1. Ja geht’s denn noch? bEdENKE?
      Wieviele Stunden Ihres begrenzten Lebens hocken Sie da eigentlich vor’m Schleppdöbbche?

      Ich bin erschüttert von Ihrer aufopfernden Hingabe.
      Und dann will’s auch noch keiner wissen.
      Schade eigentlich.

      1. Das geht schnell wenn man seine Zeit nicht mit Ordnungsschreiben verbringt.

        Im Gegensatz reibe ich mich nicht an Menschen sondern an Themen.

        Setze diese durch, selbst weltpolitisch.

        1. Jawoll, BeDenke(rle), Sie tapferer Weltenretter, sich aufopfernder Retter der Geknechteten, Enterbten, …. , (frei nach und siehe und höre Otto Waalkes, dem Odtfriesen-Philosophen)

          Ich ziehe meinen Hut!

  22. Wenn ich diese Bilder dieser Menschen sehe, wenn sie mit ihren Trommeln, Plakaten und Parolen laut schreiend aufmarschieren, sogar einzelnene Personen bedrohen, um für ihre Freiheitsrechte, ergo gegen Coronaregeln und eine Impfpflicht zu demonstrieren, oft der eigenen deutschen Sprache gar nicht mächtig sind, weil sie ihr Freiheitsrecht auf Bildung, zu keinem Zeitpunkt in Anspruch genommen haben, bekomme ich gleichzeitig Bilder in den Kopf, wie hilflos, wie sehr kleinlaut und völlig devot sie dann auf unseren Intensivstationen liegen und unsere Bettenkapazitäten zum Anschlag bringen.
    Da ist dann nix mehr mit Gebrüll auf irgendwelche Freiheitsrechte, sondern sie jammern, klagen und betteln um jede Hilfe und um alle Maßnahmen, die zur Verfügung stehen, damit sie weiterleben dürfen. Die zahlreichen Medikamente, die ihnen sodann verabreicht werden und welche sehr viele Nebenwirkungen aufweisen, lassen sie sich ganz selbstverständlich, ohne irgendwelche Einwände, gar Proteste verabreichen.
    Ein kleiner Pieks hätte ihnen das alles erspart.
    Es ist einfach erbärmlich.

    1. Von wem wird eine Person Namens „Cora“ nur bezahlt oder gesteuert, die hier so eine gequirlte Sch*sse von sich gibt?

      „…wenn sie mit ihren Trommeln, Plakaten und Parolen laut schreiend aufmarschieren, sogar einzelnene Personen bedrohen,….“

      Mit Trommeln und Plakaten und gar Parolen sind sie aufmarschiert????? Oh mein Gott, die gehören alle sofort in Zwangshaft!!!! Wo ist der Staatsschutz wenn man ihn braucht?

      …“oft der eigenen deutschen Sprache gar nicht mächtig sind,…

      Ist diese Cora etwa ausländerfeindlich und rechtsradikal eingestellt? Oder wo steht, dass man der deutschen Sprache mächtig sein muss um ein Plakat zu halten oder zu Trommeln? Man muss ja nicht mal der deutschen Sprache mächtig sein um hier leben zu dürfen und Geld ohne Arbeit zu erhalten. Sorry den Zusammenhang verstehe ich nicht.

      …jammern, klagen und betteln um jede Hilfe und um alle Maßnahmen, die zur Verfügung stehen, damit sie weiterleben dürfen…“

      Von was redet diese Cora? Man muss als Kranker jetzt im Krankenhaus jammern klagen und betteln, damit man behandelt wird und man weiterleben darf? Haben die Ärzte keinen Eid abgelegt oder ist der inzwischen ungültig??? Weil man an einer Demonstration teilnimmt, muss man dann noch mehr um sein Leben betteln? Was genau bedeutet das?

      …Ein kleiner Pieks hätte ihnen das alles erspart…

      Was erspart? Woher weiß diese Cora so genau ob und was der „kleine Pieks erspart hätte? Das heißt ja, dass alle die sich ihren „Pieks“ schon abgeholt haben, niemals ins Krankenhaus kommen und eine Behandlung benötigen oder gar und ihr Leben kämpfen müssen?
      Ja aber dann können doch auch alle anderen die freien Betten belegen! Da sollte es doch dann gar keinen Notstand geben!
      Es sind doch fast 70 % die sich ihren „Pieks“ bereits abgeholt haben. Für die restlichen 30% müssen die Betten doch dann reichen? Wenn immer noch nicht, wurden denn noch mehr Betten abgebaut als die 4000 im letzten Jahr und noch mehr Krankenhäuser geschlossen?

      Was hat die Cora für eine Ausbildung und woher hat sie ihre Informationen, dass sie so vehement urteilen kann? Können das die Personen mit den Impfdurchbrüchen auch von sich behaupten? Hat der „kleine Pieks“ sie vor Schlimmerern bewahrt?

      „…Es ist einfach erbärmlich…“

      Das stimmt. Dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen.
      Manchmal fragt man sich, ob die Leute die so etwas schreiben wirklich selber daran glauben oder ob das irgend eine Art von Satire ist.

      .

      1. Ditto, d.h.
        „Von wem wird eine Person namens „Frida“ nur bezahlt oder gesteuert, die hier so eine gequirlte Sch*sse von sich gibt?“ 😁

        1. @Langer
          Moment da muss ich erst nachsehen, die Arbeitgeber wechseln zu oft. Aber wo sind denn bitte die Erklärungen zu Dame Coras Behauptungen? Irgendwie findet man hier nie Antworten. Immer einfach etwas in den Raum stellen und dann nie wieder darauf eingehen, sobald Kritik kommt, oder nur dumme Bemerkungen loslassen, das kann ich aucn. Warum muss jemand, weil er bei einer Demonstration zugegen war dort getrommelt und Schilder hochgehalten hat und sich immer noch keinen harmlosen „Pieks“ abgeholt hat, im Krankenhaus um Behandlung und um sein Leben betteln? Warum wurden so viele Betten abgebaut und Krankenhäuser zugemacht? Warum braucht man derart viele Intensivbetten wo doch ca 70% der Bevölkerung geimpft ist? Bitte um Antwort. Es würde mich wirklich interessieren. Einige hier machen ja den Eindruck als würden sie alles wissen und auch in die Zukunft blicken können. Das kann ich nicht. Wenn auch Sie nichts beantworten können, ist Ihr Text ebenfalls nicht anderes als gequirlte Sch*
          Nun ist das doch auch mal geklärt. Wie trostlos muss das Leben sein, wenn man immer nur anderen alles nachplappert, alles unbesehen glaubt, nichts hinterfragt und nie Zweifel an dem hat was die Obrigkeit sagt und anordnet. Immer nur strammstehen und Zu Befehl brüllen? Na gut. Wer’s braucht.

      2. Wie schon gesagt – Frida, können Se irgendwo hier in dieser Runde nachlesen – wie ich diese Leute Ihres Kalibers nenne, weil sie und Sie sich aufführen:

        Nichts als hinterfotzige, Faschisten-Polemik runterrotzende, Demagogen und Volsverhetzer.
        Punkt – fertig – aus!

        1. Faschisten-Polemik runterrotzende, Demagogen und Volsverhetzer.
          Punkt – fertig – aus!

          Der Mann, der einen Dr. vor seinen Name setzt, tut mir schon irgendwie Leid. Es muss schwer sein im Alltag mit diesen dissozialen Verhaltensstörungen zu leben. Wenn man o.s. Worte und auch seine zahlreichen anderen wutgeladenen Texte liest, die allesamt nichts mit dem Thema an sich zu tun haben, zeigt es seine äußert geringe Frustrationstoleranz. Solche Menschen brauchen immer Zustimmung.
          Das ist schwer, denn der Mensch ist oft aus dem Affekt heraus
          aggressiv, wenn es diese Zustimmung nicht gibt. Das ist natürlich in dieser Diskussionsrunde nicht ganz so leicht alle zu überzeugen. Aber ein paar Bewunderer hat er ja hier und in den andern Themenrunden, wenn diese aucn immer identisch sind. Treu eben. Das ist doch schön und hilft ihm vllt bei seinem Problem. Da kann man nur alles Gute wünschen. Ansonsten gibt’s da sicher auch Hilfe.

          1. @ LEUTE! Alle mal herhören!

            Gerade fällt es mir wie Schuppen aus dem schütteren 3-Tage-Bart oder so:

            Kleinigkeiten, klitzekleine, winzige aber verräterische Indizien ihrer zwiegespalteten quasi Doppel-Persönlichkeit – sorry, bin kein Psychoanalyter für Zweibeiner, der kennt den Fachbegriff – enthüllen verblüffend leicht:

            FRIDA + ELA sind identische gespaltene Zungen mit identischer *Botschaft*.

  23. Ach, ihr erinnert mich alle an ‚DAS EXPERIMENT‘ ein Film von Oliver Hirschbiegel der auf das Buch ‚Black Box‘ von Mario Giordano beruht.

    Nur weil ihr zufällig auf der Seite der politischen Machtausübung steht habt ihr das Gefühl eine imaginäre Uniform und ein Knüppel macht euch zur Staatspolizei. Ihr fuchtelt mit dem Totschläger um euch wie ein kleines Kind mit einem Spielzeug, mit dem es nicht richtig umgehen kann. Die Konsequenzen und Verletzungen sind jedoch real.

    Ich bin kein Impfgegner aber gegen die Verletzung der demokratischen Grundrechte.
    Ich verstehe nicht, wieso so viele mit dem OFFENSICHTLICHEM Verstoss gegen dieses Recht dacord sind. Nur weil jemand in Uniform sagt das man etwas machen muss ist es noch lange NICHT RICHTIG.

    Von Solidarität darf man hier schon gar nicht mehr reden.

  24. Da stimmt doch etwas bei der Darstellung der Impfstoffe nicht?

    „Wut-Video über Corona-Politik aus der Leichenhalle – Uni feuert Mitarbeiterin“


    Wir haben den Notstand in Deutschland nicht wegen Corona, sondern wegen dem Fachkräftemangel“, sagt die wütende Frau in dem Video beispielsweise, und dass der Corona-Impfstoff die Blutgerinnung anrege. „Wollen wir Kranken helfen? Oder wollen wir einfach nur alle dazu zwingen, sich impfen zu lassen?“, fragt die Frau.


    „Eine Blutgerinnungsstörung als mögliche Nebenwirkung ist bei den Vektor-Impfstoffen gegen Corona seit längerem bekannt – sowohl laut Paul-Ehrlich-Institut als auch laut EU-Arzneimittelbehörde (EMA) kommt diese Nebenwirkung aber „sehr selten“ vor. Das Risiko, infolge einer Corona-Infektion an einer Thrombose zu erkranken, sei „stets höher“ als das Risiko, infolge der Impfung eine Thrombose zu bekommen.“

    Quelle: „https://www.bz-berlin.de/deutschland/muenchen-wut-video-ueber-corona-politik-aus-der-leichenhalle-uni-feuert-mitarbeiterin“

    Thrombose ist eine Schwere Nebenwirkung. Absterben von lebenswichtige Organen über Lähmung, (Schlaganfall) oder versterben daran.

    Kommt in manchen Familien häufiger vor.
    „https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-80-de:f“
    Bei (Stunde, Minute. Sekunde ): 2,35:20

    Das höchste Gut einer Demokratie ist das Vertrauen. Ansonsten wird sie unregierbar.

    1. Es wurden im letzten Jahr so viele Gesetz gekippt, da kommt es auf eines nicht mehr an.

      Deshalb versucht man ja auch inzwischen die Freie Wirtschaft zum Kettenhund zumachen.

      Allein die Verpflichtung ist Rechtswidrig. Wen es dann kippt wars keiner gewesen und man vertut seine Zeit mit dem Vertuschen.

      Seit der Ministerpräsident Koch, Hessen die Gesetze nicht mehr schreibt kann es keiner mehr.

      Damit man am Verfassungsgericht nicht Scheiter hat man die eigenen Leute dahin gesetzt.

  25. LGL-Zahlen lückenhaft
    Bei 70% würde der Impfstatus nicht erfasst!

    Inzidenz der Ungeimpften: Söder nutzte falsche Zahlen!

    Die Inzidenz der Ungeimpften liege in Bayern bei 1600, die der Geimpften bei 100 – unter anderem mit diesen Zahlen begründete die Bayerische Staatsregierung ihre letzte Corona-Verordnung am vergangenen Freitag. Nun stellt sich heraus: Die Zahlen stimmen nicht.

    Dass die Aufschlüsselung in „geimpft“ und „ungeimpft“, die das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) einmal wöchentlich herausgibt, Schwächen aufweist, ist seit längerem bekannt. Wie Recherchen unseres Medienhauses ergaben, werden Personen mit unbekanntem Impfstatus darin zunächst zur Gruppe der Ungeimpften gezählt, was zu einer überhöhten Darstellung der Inzidenz bei Ungeimpften und einer zu niedrigeren bei Geimpften führt
    Wie extrem hoch diese Verzerrung allerdings tatsächlich ausfällt, zeigen aktuelle Zahlen, die das LGL einem Reporter der Welt auf Nachfrage bekanntgab. Demnach waren in der beispielhaften Woche vor dem 24. November von 81.782 gemeldeten Infizierten 14.652 ungeimpft und 9641 geimpft. In 57.489 Fällen – das sind etwa 70 Prozent – sei ein Impfstatus nicht erfasst worden.

    „https://www-nordbayern-de.cdn.ampproject.org/v/s/www.nordbayern.de/region/inzidenz-der-ungeimpften-soder-nutzte-falsche-zahlen“

    Das wird mit Sicherheit nicht nur in Bayern so sein!

  26. Es ist auch seltsam, dass man diese 30 Leute mit ihren „gefährlichen Fackeln und Schildern“ mit den Fackelaufzügen der SA vergleicht. Ist ja auch schon von der Anzahl der Leute fast dasselbe! Wenn man aber die Ausgrenzung, die jetzt hier Menschen zuteil wird, nur weil sie sich einer freiwilligen Impfung nicht unterziehen wollen, mit der Judenverfolgung ab 1933 vergleicht, denen der Zugang außer zu Geschäften, Apotheken und Drogerien verwehrt wurde (was mit der Massenvernichtung ja jetzt noch gar nichts zu tun hat!) da geht ein Geschreie los, das geht ja gar nicht! Warum aber dürfen die Vergleiche von dem einem geführt werden und vom anderen nicht????

  27. @ELA
    Und wieder verdrehen Sie die Fakten.
    Sie und Ihre Querdenker- Gesinnungsgenossen stellen sich wiederholt als Opfer dar und vergleichen sich, weil Sie sich verfolgt, ausgegrenzt und der Freiheitsrechte entzogen fühlen, mit Menschen des Holocausts im dritten Reich.
    Das ist die Argumentation dieses rechten Gesindels.
    Und es ist die Pflicht jedes Bürgers genau darauf zu reagieren.
    Dieses Mal kapiert ???

    1. @cora
      Und wieder verdrehen Sie alles! Der Vergleich hat nichts mit dem Holocaust zu tun sondern es geht um die Zeit um 1933 als dieser Bevölkerungsgruppe der Zugang zu bestimmten Räumlichkeiten uvam verwehrt wurde! Der Holocaust war viel später. Wer also bitte spricht vom Holocaust? Wissen Sie überhaupt was das ist, ich bezweifle es! Schlagen Sie bitte dazu die Geschichtsbücher auf! Dann erklären Sie mir doch bitte auch, was ein paar Leute mit Fackeln und ein paar in die Höhe gehalten Schildern mit den Fackelaufzügen der SA zu tun haben sollen und wieso dieser Vergleich dann richtig ist! Aber wagen Sie es nicht, mich hier so anzugehen oder gar als rechtes Gesindel oder was weiß ich noch alles zu beschimpfen! Sie können davon ausgehen, dass ich solche Äusserungen mit Sicherheit nicht auf mir sitzen lasse! Dazu erinnere ich Sie daran, dass das Internet nichts vergißt. Es ist ein leichtes an Ihre Daten zu kommen, wenn man derartige Verleumdungen zur Anzeige bringt! Das können Sie alles gerne zu Hause in Ihrem Umfeld von sich geben oder Leuten ins Gesicht sagen die Sie treffen und die sich auch dagegen im richtigen Gespräch wehren können. Doch das werden Sie sich mit Sicherheit nicht trauen! Sie haben doch wohl nicht alle Nadeln an der Tanne. Dieses mal kapiert? Ich erwähnte es auch schon ein paar mal: wer lädt Sie ein ständig meine Einlassungen zu lesen oder gar darauf zu reagieren? Spreche ich Sie vielleicht persönlich an, oder warum fühlen Sie sich bemüßigt mir Ihre devote Haltung nahezubringen? Außer wenn ich Ihnen auf Ihre Unverschämtheiten antworte so wie jetzt, möchte ich mit Ihnen überhaupt nichts zu tun haben!. Ich möchte mich nicht auf so ein Niveau herab begeben! Sie sind doch höchstens ein Opfer, das kann ja alles sein, ein Opfer der Massenmedien. Herzlichen Glückwunsch, da sind Sie wohl der perfekte Bürger. Auch politisch korrekt mit einer sehr hohen Kunst andere von sich und seinen Ansichten zu überzeugen! Mit dummen Sprüchen und Beleidigungen, das klappt bestimmt. Genauso wie es bei anderen hier auch üblich ist! Warum in alles in der Welt sollte ich mich verfolgt und ausgegrenzt fühlen? Wenn Sie gerade von Solidarität sprechen, sind Sie auch solidarisch mit den Firmen die jetzt grade pleite gehen und den Mitarbeitern die auf kurzarbeit sind oder gar keine Arbeit mehr haben? Bekommen die jetzt einen Teil Ihres Lohnes ab? Was bitte ist daran solidarisch, wenn sich jeder impfen lässt, obwohl längst klar ist, das selbst wenn 1000% geimpft wären wird es diese Pandemie nicht beenden! Schon gar nicht mit einem Impfstoff, der hinter dem jeweiligen Virenstamm meilenweit hinterher hinkt. Ich glaube Sie sind auch fast eine der letzten, die noch nicht begriffen hat, dass es längst andere Mittel und Medikamente gibt, die aber in diesem Land zurückgehalten werden. Aber egal es gibt einfach Leute, die sind wie die Schafe. Schlafen Sie ruhig weiter.

    2. @ Cora

      Machen Sie sich keinen Kopp, Frau Cora, um penetrante Widerborster und -innen, wie ELA und Konsorten. Wie heißt’s? Lass fahren dahin.

      Mittlerweile ermitteln Staatsanwalten bundesweit und enttarnen auch anonyme Hetzer und Hasser, die sich im www. sicher fühlen; offensichtlich und hoffentlich konsequenter und etwas massiver.

      Und das wird auch höchste Eisenbahn!

      Die zunehmend gefählicher agierenden Spinnen und Spinneriche, Spinner:innen jedweden Gendergedöns im Fadenkreuz der wehrhaften Demokratie werden dann zumindest zur Kasse gebeten.

      Quelle: ARD 6.12.2021 Hass im Netz

  28. @ELA,

    Ich erkläre Ihnen gar nix.

    Denn:
    Sie sind eine Schwurblerin, eine Verschwörerin und argumentieren mit Nazi- Parolen in Nazi- Manier !!!
    😜

    1. Cora

      Das lass ich hier genauso und unkommentiert stehen. Ich hoffe Sie wissen aber was Sie von sich geben und das das durchaus auch mal nach hinten losgehen kann?

      „Denn:
      Sie sind eine Schwurblerin, eine Verschwörerin und argumentieren mit Nazi- Parolen in Nazi- Manier !!!

    2. Liebreizende Cora, das Sie nichts erklären wollen, liegt einfach nur daran, das Sie nichts erklären können. Denn wer kein Wissen hat, schon gar kein Geschichtswissen, ja nicht mal weiß wann und was der Holocaust war und deswegen alles durcheinander bringt, was soll der auch erklären können?
      Nazi Parolen? Schwurblerin, Verschwörungstheoretiker und natürlich dümmliche Beschimpfungen nicht zu vergessen. Meine Güte, haben Sie auch noch irgendwelche andere Wörter übrig oder endet damit Ihr Wortschatz? Es wird langsam langweilig immer ein und dasselbe zu lesen, ich weiß es doch nun langsam. Wird aber auch durch die vielen Wiederholungen nicht wahrer. Sie sollten sich vllt mal ein bißchen am Riemen reißen und aufpassen was Sie so von sich geben.

      1. Aber, aber, Frau ELA oder meinetwegen auch FRIDA, Ihr armseliges neues Anonymitätchen und lächerliches zweites Lärvchen vor ein und derselben hässlichen faktenfälschenden Hetzer-Fratze, wovor warnen Sie Frau Cora? Womit drohen Sie ihr so hinterfotzig subtil?

        Also, Doppelpunkt und aufgepasst!

        Ich stehe sehr gerne und jerderzeit zur Verfügung bei etwaigen, sagen wir mal, juristisch relevanten, öffentlichen Streitigkeiten in puncto Hass, Hetze und Aufwiegelung.

  29. Würde vorschlagen das es solche Veranstaltungen auch nur in 2 G gibt.🤣😂 Kann das alles nicht mehr ernst nehmen, obwohl man nicht drüber lachen kann 😭

  30. Dr. Joachim Mann sagt:
    07/12/2021 um 3:13 Uhr

    @ LEUTE! Alle mal herhören!

    Gerade fällt es mir wie Schuppen aus dem schütteren 3-Tage-Bart oder so:

    Kleinigkeiten, klitzekleine, winzige aber verräterische Indizien ihrer zwiegespalteten quasi Doppel-Persönlichkeit – sorry, bin kein Psychoanalyter für Zweibeiner, der kennt den Fachbegriff – enthüllen verblüffend leicht:

    FRIDA + ELA sind identische gespaltene Zungen mit identischer *Botschaft*.

    @Dr. Mann
    JEPP

    1. Dieser jämmerliche, ewig pöbelnde Tierdoktor und eine Dame, die sich Cora nennt (davor war es eine Tamara), sitzen mit Sicherheit Zuhause zusammen auf dem Sofa und lachen sich kaputt. Anders ist das doch nicht zu erklären. Zwei die ständig ein und dieselben Hasstiraden von sich geben, einer macht auf klug, der andere auf dumm und labert immer alles nur nach! Dazu dieses gegenseitige Beweihräuchern die ganze Zeit. Also ich glaube, sie beide sollten entweder mal die Medikamente oder dazu auch gleich den Arzt wechseln, denn es scheint nicht zu helfen. Ich meine natürlich damit einen richtigen Arzt. Oder liegt es vielleicht doch an der Impfung? Also wirklich. Langsam nimmt es seltsame Züge an. Zum Glück muss man sich das nicht antun und kann sich seine Gesprächspartner im richtigen Leben noch selber raussuchen.

    1. Cora, ich glaub‘, ich könnt’s mit Ihnen nochmal wagen?

      Ciao Bella
      und LOL

      PS. Oh Herrin in the sky, Lass Endlich HIRN herabschneien! Wenigstens ein bisschen Graupel auf die Auserwählten!

  31. @ Wen es angeht oder To Whom It May Concern

    Öha …. Wer alles hält denn da jetzt sooo plötzlich die Nazi-Hackfresse?

    Ela, Frida, Webers Kurt, sorry Herr Professor, was sein muss, muss sein … oder natürlich nicht zu vergessen die ach so liebreizende Kollegin DOKTOR Ute Klein(schrumpfkopf), oder unser emsiger Legastheniker, kurzum alle, die sich angesprochen fühlen müssen, alle die an den stinkenden Lippen der kackbraun verschissenen Mäuler des Aktionsbündnisses Faschistischer Dumpfbacken (AfD) saugen:

    Wenn ihr so weiter macht, seid ihr über kurz oder lang im Arsch!
    Aber sowas von … So, legt Euch alle wieder hin!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.