Messi und Ronaldo sollen bald in einem Team spielen

Sie gelten als die größten Rivalen im Weltfußball: Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Und es gilt als absolut unvorstellbar, dass die beiden im ein und der selben Mannschaft spielen. Dies könnte sich aber bald ändern. Denn der Ex-Fußballer und Mitinhaber der Inter Miami, David Beckham, plant offenbar, sowohl Messi als auch Ronaldo für das Team zu rekrutieren.

Lionel Messi spielt seit seiner Jugend ausschließlich für den FC Barcelona. Cristiano Ronaldo hat hingegen schon für vier verschiedene Mannschaften als Profi gespielt. Aktuell läuft er für Juventus Turin auf. Das sie nun bald gemeinsam für ein Team auflaufen werden, ist schwer vorstellbar. Doch genau das ist scheinbar der Plan von Ex-Superstar David Beckham. Dieser ist seit längerem Mitinhaber der Inter Miami aus den USA. Er will laut „Bleacher Report“ sowohl den Edeltechniker vom FC Barcelona als auch den Superstar von Juve verpflichten. Beckham halt es für nicht unmöglich, wenn auch für sehr schwierig.

Man weiß nie, was im Fußball passieren kann

„Sie spielen auf einem so hohen Niveau, dass es schwer zu sagen ist, ob sie ihre Mannschaften verlassen, aber wir werden sehen. Man weiß nie, was im Fußball passieren kann,“ so Beckham.

Für Inter Miami startet der Spielbetrieb in der US-amerikanischen Fußball-Liga erst im Jahre 2020. Messis und auch Ronaldos Verträge hingegen laufen noch bis 2021 beziehungsweise sogar bis 2022. Beckham ist aber davon überzeugt, dass die beiden Profis auch danach noch ihre volle Leistung abrufen können und Fußball auf höchsten Niveau spielen werden. „Wenn man sich ansieht, wie Leo und Cristiano noch immer spielen, gerade wenn man bedenkt, dass sie sich in der späteren Phase ihrer Karriere befinden, denke ich nicht, dass es für sie endet.“

Sowohl Ronaldo als auch Messi wären nicht die Ersten, die ihre letzten Jahre der Fußballkarriere in der MLS (Major League Soccer) verbringen. Auch David Beckham hat dort bereits gespielt, und zwar bei den LA Galaxy. Aber auch andere Stars wie Thierry Henry oder auch Andrea Pirlo haben für verschiedene US-Teams gespielt. Derzeit ist das Enfant Terrible des Fußballs, Zlatan Ibrahimovic das Aushängeschild bei LA Galaxy. Mit Messi und Ronaldo würde noch einmal ein zusätzlicher Glanz in die Liga Einzug halten.