Gasangriff in Syrien: Trump sieht Mitschuld bei Iran & Russland

Bei einem angeblichen erneuten Giftgasangriff im syrischen Ost-Ghuta sollen Dutzende Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden sein. Die syrische Führung streitet den Angriff ab, Donald Trump sieht eine Mitschuld bei Iran und Russland.

Frauen, Männer und Kinder liegen in einer Wohnung auf dem Teppichboden, übereinander zusammengesunken, die Augen leer, teilweise Schaum vor dem Mund: Die Fotos und Videos, die die Weltöffentlichkeit aus dem syrischen Duma erreichen, sind nur schwer zu ertragen. Hilfsorganisationen werfen der syrischen Regierung vor, Chemiewaffen bei Angriffen auf die … weiterlesen…

Das könnte Sie auch interessieren: