Familien-Drama: Mann springt mit Tochter von Sperrmauer am Möhnsee

Der Vater kündigte den Selbstmord an. Die Mutter meldete sich bei der Polizei. Für ihn kam die Rettung zu spät. Das 11-jährige Mädchen schwebt in Lebensgefahr.

Zeugen beobachteten am Samstagabend gegen 18.25 Uhr, wie ein Mann (43) aus Hamm mit seiner Tochter (11) von der knapp 40 Meter hohen Sperrmauer der Möhneseetalsperre in das Ausgleichsbecken gestürzt war. Der Vater kam ums Leben. Das Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt und kam in eine Spezialklinik. Weiterlesen