Beim Hausputz findet die Ehefrau einen Lottoschein im Wert von über 1 Millionen Euro

Nichtsahnend räumt ein Ehepaar die Wohnung auf. Die Familie kommt zu Besuch und da soll alles ordentlich sein. Doch dann entdecken die beiden etwas, was ihr Leben verändert.

Manchmal hat man einfach Glück. Im Falle des Paares Harold und Tina Ehrenberg verdoppelte sich das Glück sogar. Dabei fing die Sache eigentlich mit etwas ganz perfiden wie Hausputz an. Thanksgiving stand vor der Tür und die beiden Amerikaner aus dem US-Bundesstaat Louisiana luden ihre Familie zum großen Fest ein. Doch zuvor sollte das Haus von oben bis unten geputzt werden.

Monate alter Lottoschein
„Über Thanksgiving kommt Familie zu Besuch“, erklärte Tina Ehrenberg, „Also habe ich das Haus geputzt und dabei auf dem Nachttisch ein paar Lottoscheine gefunden, die wir noch nicht überprüft hatten.“ Tina fand einen einige Monate alten Lottoschein. Was sie noch nicht wusste, der Schein ist ein Millionengewinn. Zusammen mit ihrem Mann Harold schauten sie im Internet die Gewinnzahlen durch. Sie konnten ihr Glück kaum fassen, der Schein vom Monat Juni war 1,8 Millionen Dollar wert.

Und nun noch mehr Glück, denn die beiden stellten fest, dass sie um ein Haar den Gewinn verloren hätten. Die Meldefrist für den Schein war schon fast verstrichen. Dabei waren das wohl die spannendsten Minuten schlechthin. „Wir haben wieder und wieder diese Nummern überprüft“, so der Ehemann. Seine Frau fügte hinzu: „Ich konnte es nicht glauben und rief ein paar Mal die Hotline an, um ganz sicher zu sein“. Die Spannung war schier zum zerreißen. „Ich wartete die ganze Zeit darauf, dass etwas nicht stimmte“, so Harold.

„Wir konnten es nicht fassen“
Doch die Zahlenkombination 03-07-30-31-35-38 war goldrichtig. Endlich konnten sich das Paar sicher sein.
Zwar mussten die beiden glücklichen Gewinner Steuern auf den Gewinn zahlen, doch immerhin sind dann noch knapp 1,3 Millionen Dollar übrig. Der Wert entspricht circa 1,1 Millionen Euro.

Und nun in die Karibik, ein tolles Auto oder ein besonderes Haus kaufen? Weit gefehlt, die Eheleute wollen das Geld für die Rente zurücklegen. „Wir planen nicht, irgendetwas Verrücktes zu kaufen oder große Reisen zu machen“, erläutert Tina Ehrenberg. „Am meisten wird es mir Spaß machen, den Scheck bei der Bank einzulösen“, so Harold.