Neue Quarantäneregeln beschlossen

Bisher gab es viel Verwirrung darüber, ab wann und in welchem Ausmaß zukünftig verkürzte Quarantäneregeln gelten. Mit seiner neuen Beschlussfassung will der Bundestag Abhilfe schaffen.

Heute entscheidet der Bundesrat über eine vom Bundestag verabschiedete Verordnung über verkürzte Quarantäneregeln. Bereits vergangene Woche haben Bundeskanzler Olaf Scholz und die Minsterpräsidentinnen und -präsidenten im Rahmen eines Bund-Länder-Gipfels neue, verkürzte Quarantäneregeln für Kontaktpersonen von Infizierten beschlossen. Der Bundestag hat diese nun bestätigt.

Was ist neu?

Infizierte und deren Kontaktpersonen sollen nur noch zehn Tage in Isolation oder Quarantäne. Bisher waren es 14 Tage. Betroffene sollen sich nun bereits nach sieben Tagen freitesten können. Hingegen müssen Personen mit  Boosterimpfung oder jene, die innerhalb der vergangenen drei Monate vollständig geimpft oder genesen sind, nicht mehr in Quarantäne. Die kürzeren Quarantänezeiten sollen dafür sorgen, dass auch bei stark steigenden Infektionszahlen wichtige Versorgungsbereiche nicht zusammenbrechen.

Für Kinder, Jugendliche und Beschäftigte im Gesundheitswesen sollen weiterhin Ausnahmeregeln gelten. Doch nicht nur diese Ausnahmeregeln sorgten für Verwirrung. Vor allem, der fehlende Zeitrahmen, ab wann die neuen Regeln gelten sollten, war zunächst nicht von der Bund-Länder-Konferenz festgelegt worden. Das führte dazu, dass bereits am darauffolgenden  Wochenende viele Menschen vorzeitig ihre Quarantäne oder Isolation beendet hatten. Dabei war klar, dass die neuen Regel nnicht durch die Bund-Länder-Konferenz verbindlich für alle geschlossen werden können, sondern  erst in Kraft treten konnten, sobald die sogenannte COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung angepasst wurde. Und dieser Anpassung  wiederum müssen sowohl der Bundestag als auch der Bundesrat zustimmen. Dem hat nun gestern  der Bundestag zugestimmt. Die Entscheidung des Bundesrates wird heute erwartet.

Sollte die Verordnung erfolgreich den Bundestag passieren, müssen die Bundesländer anschließend  die Regeln teilweise mit eigenen Verordnungen durchsetzen. Zu den neuen Regeln gehört auch, dass in der Gastronomie verpflichtend die 2G-Plus-Regel gelten soll. Außerdem wird dringend empfohlen, in Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr FFP2-Masken zu verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren:

18 Kommentare

  1. Ja – ist man nun nach 7 Tagen noch infektiös oder nicht????

    Die Menschen im Gesundheitswesen haben ja schließlich absolut keinen Kontakt zur hochgefährdeten Risikogruppe, klar!!
    Und die Beschäftigten in der Automobilindustrie, Politik…. dürfen 10 Tage „Urlaub“ machen!!
    Und das sind wieder genau die Personengruppen, die am meisten verdienen und sich dabei im geringsten Risikobereich aufhalten!
    Weiter so!!!!!!!!!!!!!

    1. Im Gesundheitswesen werden kranke, immungeschwächte Menschen behandelt die durch das Personal infiziert werden könnten. Es war schon immer so,dass Personal im Gesundheitswesen und in der Lebensmittbranche einen Gesundheitsnachweis haben müßen.

  2. Die geimpften / geboosterten dürfen also den Virus ohne Bedenken weitergeben. Das soll einer verstehen. Im Nahverkehr dürfen alles mit FFB2 schön aneinander gekuschelt fahren,Abstand ist auch nicht immer gegeben, sonst wird das verboten. Es sollte sich mal darüber Gedanken gemacht werden was die Impfung überhaupt bewirkt. Warum steigen die Zahlen der Krankenbetten an obwohl so viele geimpft sind. Wirkt die Impfung überhaupt?

    1. Die Viruslast bei einem Geimpften ist sehr viel geringer als bei einem Ungeimpften. Der Ungeimpfte ist der perfekte Wirt für diese Viren und ist wesentlich ansteckender.

  3. KRR sagt
    Ja – ist man nun nach 7 Tagen noch infektiös oder nicht????

    Die Frage kann man doch nicht so allgemein stellen. Kann bei jedem anders ausfallen.

    Freitesten steht doch oben dabei. Das heißt doch wenn man noch Viruslast hat, muss man noch in Quarantäne bleiben. Oder hab ich da was falsch verstanden.
    Die kürzeren Quarantänezeiten sollen dafür sorgen, dass auch bei stark steigenden Infektionszahlen wichtige Versorgungsbereiche nicht zusammenbrechen.
    Geringsten Risikobereich ? So wie die Zahlen jetzt steigen, sind alle gefährdet sich anzustecken.

  4. Waaaahnsinn!!!! Dieser dumme Wahnsinn geht weiter!!!! Die infektiösen Gruppen sind die doppelt- und dreifach Geimpften! Sie produzieren jetzt sämtliche Mutanten im eigenen Körper und verbreiten sie! Das ist doch durch Studien längst belegt! PLUS: Geimpfte schädigen FÜR IMMER ihr Immunsystem, da die Antikörperbildung auf Dauer nachlässt! Dazu gibts ebenfalls Studien und das hat Anfang Januar die britische Regierung ebenfalls kleinlaut zugegeben, obwohl Johnson natürlich ebenfalls zu den gekauften Politikern der weltweiten Agenda2030 von Schwab (WEF) und Co gehört. PLUS: EMA (Europäische Arzneimittelbehörde) warnt vor 4. Impfung in kurzen Abständen, um „das Immunsystem nicht zu überlasten“. Das ist ja noch schön milde ausgedrückt. JEGLICHE Verabreichung dieses Präparats ist ein Verbrechen! Es gibt Tausende Ärzte und Forscher weltweit, die seit 2 Jahren vor diesem Mist warnen!
    Die Todesstatistik und die schweren Nebenwirkungen sind seit den Impfungen rasant angestiegen – aber auch davon sieht und hört man im Mainstream natürlich nichts! Wie denn auch, wenn ALLE großen Medien von Psycho-Bill „gesponsort“ und gekauft sind – so wie von Hirschhausen! Hat für seinen Verein 1,4 Mio. Dollar bekommen! Klar ist er FÜR die Impfung! Oder der SPIEGEL – bekommt seit Jahren knapp 6 Mio. Dollar, seit 2020 auch noch 2,9 Mio. Dollar für SPIEGEL Online, um – wie es auf der Website der Gates Foundation heißt -, eine „entsprechende“ Berichterstattung pro Impfung zu machen. DIE ZEIT: 600.000 Dollar usw. In Amerika sind ebenfalls ALLE großen Medien „gekauft“ für eine Pro-Impfung-Berichterstattung!
    RKI – seit Jahren enge Zusammenarbeit mit der Gates Foundation, im Nov. 500.000 Dollar in den Rachen geschoben bekommen! Klar windet sich da ein Drosten wie ein Aal mit seinen Aussagen.

    Wir haben übrigens WELTWEIT die schärfsten Coronamaßnahmen! Hat eine US-Studie im Dezember ergeben. Aber nein, davon gibts in den gekauften Massenmedien natürlich nichts zu hören! Der Präsident von El Salvador hatte im November spöttisch gesagt, dass er doch der Diktator sei, als die von der Leyen meinte, man müsse doch endlich mal den Nürnberger Kodex abschaffen!

    Auch der PCR-Test ist null und nichtig, um sich irgendwie „freizutesten“! Der berüchtigte Fauci hat am 30.12. in einem Interview zugegeben, dass weder PCR-Test noch der Antigen-Schnelltest NICHTS bringen, weil sie NICHT zwischen einem Corona- oder einem Grippevirus unterscheiden können! KEIN TEST KANN DAS! Das wissen die sog. Verschwörungstheoretiker seit Anfang 2020, Leute!!!! Und wieder hört man NICHTS in den deutschen Medien! Warum wohl??? Wacht endlich auf! Sämtliche Fakten liegen auf dem Tisch, aber WISSEN IST EINE HOLSCHULD! Also macht mal, sonst endet dieser Spuk nie. Im Gegenteil, er wird schlimmer. Stichwort: Enteignung, elektronisches Geld, Grundeinkommen, Transhumanismus … Das steht alles in Schwabs Buch „The Great Reset“, gibts natürlich längst auf Deutsch „Der große Umbruch“. Aber vorher werden alle Märkte und Lieferketten zusammenbrechen und euer Geld ist futsch!

  5. Die Wahrheit des Macron wird immer deutlich spür- und sichtbar: „den Ungeimpften muß das Leben unerträglich gemacht werden“. Unsere Medien und Politiker verschweigen uns diese Wahrheit hinter der Zwecklüge, wenn alle geimpft sind gäbe es keine Infektionen mehr.
    Heute früh in der Tagesschau wurde gesagt, daß der Vorsitzende der STIKO die Impfpflicht ablehnt. Das hörte ich allerdings nur vor 7 Uhr, danach nicht wieder. Vormittags mache ich meinen Gymnastikübungen um Fitt zu bleiben mindestens 1.5 Std. lang und sehe dabei das MOMA.

  6. BD sagt:
    14/01/2022 um 8:57 Uhr

    „Waaaahnsinn!!!! Dieser dumme Wahnsinn geht weiter!!!! Die infektiösen Gruppen sind die doppelt- und dreifach Geimpften! Sie produzieren jetzt sämtliche Mutanten im eigenen Körper und verbreiten sie! Das ist doch durch Studien längst belegt!“
    „Geimpfte schädigen FÜR IMMER ihr Immunsystem, da die Antikörperbildung auf Dauer nachlässt! Dazu gibts ebenfalls Studien …“

    @BD
    Her mit diesen Studien!
    Wo finde ich diese?

    Welche Medien nutzen Sie, die das normale Volk angeblich nicht kennt?

    1. Gibt’s auch irgendwas was von einer gewissen Cora nicht besserwisserisch und arrogant kommentiert wird? Aber es kommen überhaupt keine Gegenargumente, die das widerlegen was von ändern geschrieben wurde. Immer nur von anderen fordern und fordern aber selber überhaupt nichts dazu einbringen.

  7. Das ist sehr unlogisch, das geboosterte Kontaktpersonen nicht mehr getestet werden.
    Ich kenne ausschließlich Geboosterte, die gerade positiv sind! Die dürfen dann weiterhin alle anstecken, wenn sie symptomatisch sind.
    Und dann gibt es auch weniger positive Testergebnisse bei den Geboosterten. Das ist wohl auch das Ziel!!!
    Volksverdummung pur!

  8. Rio sagt:
    14/01/2022 um 11:44 Uhr
    „Gibt’s auch irgendwas was von einer gewissen Cora nicht besserwisserisch und arrogant kommentiert wird? Aber es kommen überhaupt keine Gegenargumente, die das widerlegen was von ändern geschrieben wurde. Immer nur von anderen fordern und fordern aber selber überhaupt nichts dazu einbringen.“

    @Rio
    Sie verwechseln Fachwissen mit Arroganz.

    Und was Gegenargumente betrifft:
    Gegenargumente kann es bei fundierten Argumenten geben, aber doch nicht bei Geschwurbel und persönlichen Verschwörungstheorien, an welche so manche seltsame Menschen hier glauben.
    Deshalb möchte ich die Studien sehen, die hier vollmundig als Beweis aufgeführt werden.

    1. Cora sagt
      14/01/2022 um 17:01 Uhr
      Rio sagt:
      Sie verwechseln Fachwissen mit Arroganz.

      Und was Gegenargumente betrifft:
      Gegenargumente kann es bei fundierten Argumenten geben, aber doch nicht bei Geschwurbel und persönlichen Verschwörungstheorien, an welche so manche seltsame Menschen hier glauben.
      Deshalb möchte ich die Studien sehen, die hier vollmundig als Beweis aufgeführt werden.

      Was für Fachwissen? Ihres? Wo sehen und lesen Sie bei BD etwas von Verschwörungstheorien? Oder meinen Sie die Theorien die bereits wahr geworden sind? Wo sind die Studien und die fundierten Argumente die das Geschurbel gänzlich und zweifelsfrei wiederlegen? Wer legt eigentlich fest was Geschwurbel ist? Ebenfalls Sie? Wieso? Und wie kommen Sie dazu an andere irgendwelche Forderungen zu stellen? Selbst wenn man glaubt das man Fachwissen hat, ist man nicht das Maß aller Dinge. Arroganz braucht man nicht, wenn man Wissen weitergeben will. Die braucht man nur wenn man sich aus irgendeinem Grund zuviel einbildet. Ansonsten danke ich fürs Gespräch, mehr ist davon auch wirklich nicht nötig.

  9. Rio:
    “ Aber es kommen überhaupt keine Gegenargumente,“.
    Für fast ALLES, was dieser „BD“ schreibt, GIBT es Gegenargumente, die aber einen „kurzen“
    Kommentar fast unmöglich machen. Verweist man dann auf entsprechende Quellen, werden
    diese als „gekaufte oder von der Regierung manipulierte Medien“ bezeichnet. Warum ist
    dann die Frage nicht erlaubt, wo und wie sich ein „BD“ informiert? Warum “ besserwisserisch
    und arrogant“?
    Hier nur ein paar Beispiele:
    „Wir haben übrigens WELTWEIT die schärfsten Coronamaßnahmen! Hat eine US-Studie im Dezember ergeben.“

    Nach Berechnungen der Oxford University hatte Deutschland bis zum 10. Januar 2022 (oder den aktuellsten verfügbaren Werten) weltweit die striktesten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Mit 84,26 von 100 Indexpunkten rangiert die Bundesrepublik auf dem ersten Platz.

     Nicht nur beim zeitlichen Verlauf fallen Ungereimtheiten auf, auch beim Vergleich von Staaten. So soll Deutschland dem Index zufolge in den vergangenen Wochen viel strengere Regeln gehabt haben als die Niederlande, wo Mitte Dezember ein landesweiter Lockdown verhängt wurde.

    Aussage von Projektleiter Hale:

    „Wenn nur ein Bundesland in Deutschland die strengsten Vorschriften eingeführt hat, der Rest des Landes aber keine ähnlichen Vorschriften hat, erfassen wir die strengsten Vorschriften und fügen eine entsprechende Kennzeichnung hinzu.“
    So hatte es angesichts extrem hoher Inzidenzwerte und voller Krankenhäuser in Bayern und Sachsen regional Lockdowns gegeben, während das Leben im Großteil des Bundesgebietes ohne solche Einschränkungen weiterlief. Doch genau diese Lockdowns wurden als Referenz für ganz Deutschland gewertet.
    Unstrittig ist, dass Deutschland weitreichende Einschränkungen gegen Covid-19 verhängt hat. Ob die Bundesrepublik aber die strengsten Regeln weltweit hat, lässt sich angesichts der Limitationen mit dem Index kaum belegen.
    China hingegen, das bereits bei kleinen Ausbrüchen mit massiven Abriegelungen reagiert, hat im gesamten Verlauf der Pandemie nicht einmal den Wert erreicht, den Deutschland derzeit verzeichnet.
    Forscher Hale erklärt dazu, der Wert für Deutschland sei derzeit besonders hoch, weil die jeweils strengsten geltenden Vorschriften für den Index berücksichtigt würden. Und das sind Regelungen wie 2G für bestimmte Geschäfte oder Restaurants. Maßnahmen also, die nicht die große Mehrheit beschränkt, sondern für ungeimpfte Personen gelten. Man arbeite aber daran, das Datenerfassungssystem so zu verbessern, um sowohl die für geimpfte als auch für ungeimpfte Personen geltenden Vorschriften zu erfassen, so Hale. “
    Oder
    „als die von der Leyen meinte, man müsse doch endlich mal den Nürnberger Kodex abschaffen!“
    Lesen Sie doch einfach mal den Artikel
    „Ursula von der Leyen sagte nicht, dass sie den Nürnberger Kodex abschaffen will!“ Quelle:
    „https://www.mimikama.at/faktencheck/von-der-leyen-nuernberger-kodex/“
    (mit verlinkten Original-Zeitungsartikeln und was dann daraus wurde)

    „…weil….sie NICHT zwischen einem Corona- oder einem Grippevirus unterscheiden können! KEIN TEST KANN DAS“
    Falsch!
    Im Gegenteil, die Tests reagieren NUR auf Corona- und nicht auf Grippeviren.
    (nachzulesen auf diversen Seiten, Aussagen von zig Virologen usw.)
    Es wird gerne das Buch „The Great Reset“ mit angeblichen Zitaten und Äußerungen von
    Schwab als „Beweis“ für eine Neu-Ordnung herangezogen. Auch hier wurden Textpassagen
    willkürlich verändert und für ein gewisses Klientel „passend umgestrickt“. Auch das kann man
    nachlesen (und wenn man den Medien nicht glaubt, dann kauft man sich das Originalbuch).

    1. @Rio:
      15/01/2022 um 2:01 Uhr

      Sie dürfen glauben, woran Sie wollen, aber es nicht als wissenschaftlich fundierte Gegebenheiten beziffern.
      Dass Sie und andere selbsternannte Querdenker mir Unhöflichkeit und Arroganz unterstellen, liegt einzig und allein daran, weil Sie keine Gegenargumente haben.
      Sie reagieren dann mit persönlichen Angriffen und werden beleidigend.
      Im Kindergarten nehmen Kleinkinder sich dann gegenseitig ihr Schippchen weg und werden handgreiflich.
      In dieser Entwicklungsphase scheinen hier einige festzuhängen, wenn ihnen Argumente fehlen.

  10. Uhuru
    Diese Frau gibt vor alles zu wissen. Egal um welches Thema es geht. Doch niemand weiß alles. Auch ihre Informationen sind zusammengetragen, genau wie andere das auch tun. Es scheint nichts zu geben wo kein Fachwissen da ist. Wie geht das? Alles sind Verschwörungstheorien und Geschwurbel. Nicht nur bei BD. Bei jedem der sich wagt kritisch zu äußern. Von der Art und Weise will ich gar nicht erst reden. Ich bin der Meinung und ich weiß nicht ob das auch Ihre Meinung ist, das sich jeder gern da informieren darf wo er möchte, das glauben darf was er möchte und sich seine eigenen Gedanken machen darf. Selbst wenn man anderer Meinung ist sollte doch ein gewisses Maß an Höflichkeit möglich sein. Wieso kommt jemand dazu alles und jeden derart zu kritisieren? Dazu noch ständig Forderungen zu stellen und anderen Vorschriften zu machen? Ich habe gegen niemanden etwas, respektiere die Meinung anderer Menschen, muss dieser doch aber nicht zwingend folgen. Das alles fehlt bei dieser Frau Cora komplett. Sie respektiert nichts und niemanden der sich nicht anschließt. Es fehlt jegliche Kritikfähigkeit. Das ist sogar für große Verfechter einer Meinung etwas zu viel des Guten.

  11. Leute, was regt ihr euch denn so auf? All das ist scheißegal, was ihr hier schwurbelt. Denn eine gewisse elitäre Obrigkeit macht sowiesowieso was sie will. 🤣

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.