Warnung aus Russland: Ihr werdet die Konsequenzen tragen!

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte am Samstag, der Westen habe einen “totalen hybriden Krieg” gegen Russland angekündigt, und es sei schwer vorherzusagen, wie lange dieser andauern werde.

In einer Rede zum 80. Tag seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine verwies Lawrow auf die Flut von Sanktionen, die der Westen gegen Moskau verhängt hat, und versuchte, Russland als Ziel und nicht als Verursacher der Aggression darzustellen.

“Der kollektive Westen hat uns den totalen hybriden Krieg erklärt, und es ist schwer vorherzusagen, wie lange das alles andauern wird, aber es ist klar, dass die Folgen für alle zu spüren sein werden, ohne Ausnahme”, sagte er in einer Rede.

“Wir haben alles getan, um einen direkten Zusammenstoß zu vermeiden – aber jetzt, wo die Herausforderung ausgesprochen wurde, nehmen wir sie natürlich an. Sanktionen sind uns nicht fremd: es gab sie fast immer in der einen oder anderen Form”.

Die Bemühungen des Westens, Russland zu isolieren, seien zum Scheitern verurteilt, sagte Lawrow und wies auf die Bedeutung der Beziehungen Russlands zu China, Indien, Algerien und den Golfstaaten hin.

Die G7-Staaten forderten in einer gemeinsamen Abschlusserklärung von der Regierung in Moskau ein sofortiges Ende des Krieges in der Ukraine. Zudem solle Russland den Getreide-Export aus der Ukraine nicht weiter blockieren, um Hungersnöte zu verhindern. Zudem erklärten die Staaten nach dem Außenministertreffen in Weißenhaus an der Ostsee, dass sie neue Grenzziehungen, die Russland durch den Krieg in der Ukraine anstrebt, nicht akzeptieren werden. “Wir werden niemals Grenzen anerkennen, die Russland durch militärische Aggression zu ändern versucht hat, und wir werden unser Engagement für die Unterstützung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine, einschließlich der Krim, und aller Staaten aufrechterhalten”.

Lawrow konstatierte  im Gegenzug, die EU hat sich von einer “konstruktiven Wirtschaftsplattform” zu einem “aggressiven und kriegerischen” Akteur inmitten des russischen Krieges in der Ukraine entwickelt und reagierte damit auf die aktuelle Ankündigung des EU-Außenbeauftragte Josep Borrell, dass die EU der Ukraine weitere 500 Millionen Euro für den Kauf schwerer Waffen zur Verfügung stellen werde, um Moskaus Invasion abzuwehren.

“Die EU hat sich von einer konstruktiven Wirtschaftsplattform, als die sie gegründet wurde, zu einem aggressiven und kriegerischen Akteur entwickelt, der seine Ambitionen bereits weit über den europäischen Kontinent hinaus zeigt”, so Lawrow.

Zudem  wirft er den Europäern vor, “genau den Weg zu beschreiten, den die NATO bereits eingeschlagen hat, und damit den Trend zur Verschmelzung mit dem nordatlantischen Bündnis zu bestätigen, das in der Tat als Anhängsel” der NATO dienen wird.

Moskau betrachtet die NATO als existenzielle Bedrohung und hat seinen Krieg in der Ukraine teilweise mit der Osterweiterung des Bündnisses begründet.

11 Kommentare

  1. Kann dieses Unikum eigentlich noch in den Spiegel schauen?? Glaubt nur er, was er sagt??

    Ein Kriegsverbrecher des 21.Jahrhunderts. Auch ihn werden sie kriegen!!

  2. Kann ein Lawrov einen hybriden Krieg überhaupt erklären?? In seiner “Cloud” in der er lebt, bezweifle ich das!!??

  3. Was soll noch alles geschehen bis diese undiplomatische EU drauf kommt das sie einen Riesen Fehler
    Begehen.
    Nicht mal an die Kinder wird gedacht.
    Hab ich glatt vergessen der Kinderschutz ist in Deutschland nicht so wichtig da werden ja sogar Pädophile mit Samthandschuhe angegriffen.
    Das ist ja angeblich das Beste Deutschland.
    Nur die Politiker sind dafür die schlechtesten.

    1. Netzfund
      “Die Gefahr für die Welt sitzt nicht im Kreml, sondern kopfnickend vor der Tagesschau.

      Netzfund:
      “Die Politiker der bundesrepublik Deutschland haben keinen Eid auf die Ukraine abgelegt.
      Sondern
      Sie haben versprochen, Schaden vom Volk abzuwenden und den Nutzen zu mehren!

  4. @Schneider franz, man kann mit Leuten nicht verhandeln die nicht verhandeln wollen. Für Putin stand dieser Krieg schon seit Jahren fest, da hat sich jede Diplomatie erübrigt. Dieses vorgeheuchelte Interesse an Verhandlungen dient nur dazu jemanden die Schuld in die Schuhe zu schieben. “Denn die Anderen wollten ja nicht” Natürlich wird an die Kinder gedacht, Putin auf jeden Fall. Immerhin hat er ja Befehl gegeben Zivilisten, darunter sind auch Kinder, Alte und Kranke zu töten. Nein, die schlechtesten Politiker haben wir nicht, schauen sie nach Russland oder in andere Diktaturen dort finden sie diese. Einzig und allein bei den Pädophilen stimme ich ihnen zu, die sollten achtfach so hart behandelt werden. Mindestens !
    Waffenlieferung sind der einzige Weg, was viele von euch nicht verstehen, Putin würde nach der Ukraine nicht aufhören. Wenn er damit durchkommt, China beobachtet zur Zeit was hier passiert und wenn Putin gewinnt haben wir dort den nächsten Krisenherd weil China Taiwan überfallen wird. Wieder eine ausgetilte Atommacht.
    @negiwadi ich bin lieber auf Seiten des Schauspielers als auf Seiten des Mörders Putin, also des Bösen.

  5. Diese lächerlichen Trolls, die im Auftrag der Kriegsverbrecher agieren, die sind ja immer noch hier !
    Sie heißen :
    1. negiwadi : der schreibt nur unverständlichen Blödsinn
    2. Schneider franz : (der sollte erst einmal lernen fehlerfrei zu schreiben, der ist ja total
    ungebildet)

    1. @ Wolf
      100%ige Zustimmung! Habe den Freund Schneider Franz schon einmal in anderem Zusammenhang als absoluten Hohlkopf bezeichnen müssen, obwohl ich mich sonst wirklich nicht in diese Kommentare einklinke. Ich bin nur fassungslos und absolut entsetzt, dass es immer noch Leute gibt, die in den total verdrehten Äußerungen eines Putin oder Lawrow überhaupt noch ein Quäntchen Wahrheit zu finden glauben. Das sind Mörder und Verbrecher der übelsten Sorte; sie schrecken noch nicht einmal davor zurück, 75 Mio.(!) Tonnen Getreide verrotten zu lassen, obwohl sie genau wissen, dass dies Hungertod für Millionen Menschen in Afrika und dem Nahen Osten bedeutet! Pfui Teufel! Nein, in den Spiegel sehen dürfte den beiden und ihrer Gefolgschaft eigentlich nicht mehr möglich sein, aber tun sie ja wohl trotzdem! Hirn-Staupe?

    2. Wolf,
      dass Sie meine Kommentare nicht verstehen, ehrt mich. Ich gebe meine bescheidene Bildung zu, merke aber, dass ich Ihnen trotzdem Haushoch überlegen bin. Sie merken nicht, dass Schneider franz seine Schreibfehler nicht so relevant sind, wie “Ihre” Einstellung. Außerdem muss man auch fremde Meinung tolerieren können. Können wir sicher sein dass unsere Meinung die Richtige ist?

  6. für den ungebildeten Volltrottel Schneider franz :
    dass wird hier mit 2x s geschrieben
    riesen wird hier klein geschrieben
    begehen wird hier klein geschrieben
    das heißt: mit Samthandschuhen (nicht Samthandschuhe)
    das heisst: das beste Deutschland
    das heisst: die Schlechtesten
    ausserdem fehlt ein Komma !
    Fazit: 7 Fehler in einem so kurzen Text ! Da muss man schon sehr verblödet und
    ungebildet sein.
    7 Fehler zu machen.

  7. Komisch das diejenigen, die andere nur weil sie eine von der Masse abweichende Meinung vertreten, als ungebildet bezeichnen, hier die einzigen sind, die doch nichts anderes tun als zu beleidigen und unsachliche Kommentare abgeben. Wer so etwas nötig hat, den finde ich ziemlich ungebildet. In einem Grammatik- und Rechtschreib-Wettbewerb befindet man sich doch hier auch nicht, oder @Wolf? Wenn es doch so wichtig, warum fehlen dann in Ihrer Auflistung sämtliche Kommas? Wenn man auf etwas hinweist, schreibt man das zur Hervorhebung in An- und Abführungszeichen (Gänsefüßchen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.