Seehofer bietet Rücktritt an

Im erbitterten Asyl-Streit mit Kanzlerin Angela Merkel will Bundesinnenminister und CSU-Chef Horst Seehofer offenbar beide Ämter aufgeben. Das sagte er in einer CSU-Vorstandssitzung in München.

Daraufhin sagte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt: „Das ist eine Entscheidung, die ich so nicht akzeptieren kann.“

Es folgte langer Applaus. Dobrindt sagte weiter, dass es nicht akzeptabel sei, dass die Uneinsichtigkeit der Kanzlerin die CSU in so eine Situation bringe. Weiterlesen