Horoskop – 17.07.2021: Quelle von Vorurteilen

Sternzeichen des Tages: WIDDER

Quelle von Vorurteilen. Eine aktuelle enge Beziehung könnte Ihnen eine neue Perspektive auf Ihre Herkunftsfamilie eröffnen. Machtdynamiken, die Sie vielleicht einfach als selbstverständlich hingenommen haben, könnten für jemanden, der nicht daran gewöhnt ist, schockierender aussehen, und er könnte das auch sagen. Berücksichtigen Sie jede Rückmeldung, die Sie jetzt erhalten, denken Sie nur daran, daß die Quelle ihre eigenen Vorurteile haben könnte. Seien Sie offen für Veränderungen, aber hüten Sie sich davor, eine Reihe von Problemen gegen andere auszutauschen.


Das große Ganze. Sie könnten sich heute sehr auf die korrekte Erledigung von Routineaufgaben konzentrieren, aber es reicht Ihnen vielleicht nicht, selbst alles richtig zu machen. Wenn Sie feststellen, daß Sie andere wegen Kleinigkeiten hart anfassen, sollten Sie sich überlegen, was Sie zu erreichen hoffen. Ihre Pläne durch die Linse Ihrer größeren Sicht auf das Leben zu bewerten, kann Ihnen helfen, einen produktiveren Weg zu finden, um Ihre tieferen Bedürfnisse zu erfüllen.


Getrennte Wege. In einer Gemeinschaft, zu der Sie gehören, laufen die Dinge vielleicht nicht so, wie Sie es sich wünschen, was Sie dazu verleitet, sie an Geld oder andere Ressourcen zu erinnern, die Sie ihnen im Laufe der Zeit gegeben haben. Das könnte Ihnen zumindest für den Moment eine nachtragende Zustimmung verschaffen. Wenn Sie jedoch wirklich nicht auf der gleichen Seite mit diesen Leuten stehen, sollten Sie lieber früher als später herausfinden, wie Sie Ihre Ressourcen von deren Ressourcen trennen können. Auf diese Weise haben Sie mehr Freiheit, Ihren eigenen Weg in der Zukunft zu gehen.


Irrtum eingestehen. Einige Teile Ihres Weltbildes werden jetzt vielleicht auf die Probe gestellt, da Sie sehen, dass das, was in Ihrer unmittelbaren Umgebung tatsächlich funktioniert, sich von dem unterscheidet, was Ihre Ideologie nahelegen würde. Sich einzugestehen, dass man sich geirrt hat, ist immer schwer, aber Sie schämen sich vielleicht weniger, wenn Sie anerkennen können, dass Ihre Ansichten innerhalb der Umgebung, die zu der Zeit existierte, als Sie sie vertraten, vernünftig waren. Wenn sich die Welt selbst verändert, ist es in Ordnung, wenn Sie sich erlauben, sich ebenfalls anzupassen.


Impulsives Risiko. Vielleicht fühlen Sie sich blockiert, wenn es darum geht, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen, und Sie denken vielleicht, dass dies nicht wirklich Ihre eigene Schuld ist – es könnte sein, dass jemand anderes im Weg steht. Ein impulsives Risiko einzugehen, um weiterzukommen, könnte weniger beängstigend sein als die direkte Konfrontation mit der problematischen Person. Während der Versuch, Ihren finanziellen Status unabhängig von dem, was angefochten wird, zu erhöhen, Ihnen helfen könnte, stellen Sie sicher, dass Ihr Wunsch nach Rache nicht Ihren gesunden Menschenverstand trübt. Setzen Sie nichts ein, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.


Nervenaufreibende Belastung. Jemand, den Sie wirklich zur Rede stellen müssen, fühlt sich vielleicht unnahbar. Wenn die Konfrontation mit ihm zu nervenaufreibend ist, könnten Sie versucht sein, Ihre Wut an den Menschen auszulassen, mit denen Sie zusammenleben. Es wäre besser, wenn Sie sich Ihrem Heimteam gegenüber öffnen und sagen, was Sie belastet – am besten, bevor Sie ausrasten. Sie können Ihnen zumindest emotionale Unterstützung und Bestätigung bieten, so dass Sie sich weniger allein fühlen. Im besten Fall können sie Ihnen sogar helfen, das Problem zu lösen.


Auf Zehenspitzen gehen. Die Arbeit oder andere Verpflichtungen könnten sich heute belastend anfühlen, und es könnte Ihnen offensichtlich erscheinen, daß dies durch eine giftige Dynamik verursacht wird, um die man eher herumschleicht, als sie offen anzusprechen. Sie haben die Macht zu entscheiden, ob Sie weiterhin auf Zehenspitzen gehen oder es riskieren wollen, das Thema anzusprechen. Obwohl Sie nicht garantieren können, dass das notwendige Gespräch angenehm sein wird, wenn Sie sich entscheiden, es zu initiieren, wissen Sie bereits, dass Sie sich unwohl fühlen, so wie die Dinge jetzt sind. Es ist unwahrscheinlich, daß die Dinge besser werden, wenn nicht jemand Stellung bezieht.


Eine gute Gelegenheit. Vielleicht befinden Sie sich gerade in einem Konflikt mit einer Organisation, der Sie angehören. Ob Sie nun die Organisation zur Veränderung drängen oder die Organisation Sie zur Veränderung drängt, eine Möglichkeit, die Verwirrung zu durchbrechen, könnte darin bestehen, zu schauen, welche Seite in Übereinstimmung mit den erklärten Werten der Organisation handelt. Was auch immer Sie herausfinden, dies könnte auch eine gute Gelegenheit für Sie sein, um zu sehen, ob Sie selbst diese Werte noch vertreten. Wenn Sie sich auseinandergelebt haben, kann das Anerkennen der Realität über Ihre Unterschiede die beste Politik sein.


Stolzer Friedensstifter. Wo auch immer Sie hingehen, ob zu Hause oder bei der Arbeit, Sie scheinen heute wahrscheinlich der Vermittler zu sein. Wenn der Frieden zwischen zwei sich bekriegenden Parteien von Ihnen abhängt, könnten Sie zumindest ein paar Zugeständnisse für Ihre eigenen Interessen verlangen. Während Sie vielleicht stolz darauf sind, die Probleme aller anderen lösen zu können, könnte es Ihnen auf lange Sicht am meisten nützen, ein paar Dinge für sich selbst zu regeln, während Sie für andere alles in Ordnung bringen. Auf diese Weise verletzlich zu sein, kann hart, aber lohnend sein.


Harte Selbstbeurteilung. Die Überzeugungen, die einige Ihrer Ansichten über die Welt wirklich motivieren, werden heute vielleicht offensichtlich. Sie sind vielleicht nicht das, was Sie erwartet haben, und Sie könnten das Gefühl haben, dass die Wahrheit Sie irgendwie kleinlich oder nicht so anspruchsvoll aussehen lässt, wie Sie es gerne hätten. Bevor Sie sich zu hart verurteilen, denken Sie daran, dass, wenn das Handeln nach Ihrer Philosophie zu positiven Ergebnissen in der realen Welt führt, Sie sich vielleicht nicht schlecht fühlen müssen, weil Sie aus den falschen Gründen zur richtigen Antwort gekommen sind. Konzentrieren Sie sich auf das, was funktioniert.


In Ihrem besten Interesse. Jemand könnte versuchen, Sie dazu zu bringen, in eine finanzielle Gelegenheit zu investieren, aber Sie könnten aus Gründen, die Sie nicht genau benennen können, misstrauisch sein. Obwohl es sicherlich wichtig ist, alle Fakten zu erfahren, zögern Sie vielleicht, sich darauf einzulassen, selbst wenn es in Ihrem besten Interesse ist, dies zu tun. Ein Blick darauf, wie Ihre Kollegen mit ähnlichen Situationen umgegangen sind, könnte für Sie aufschlussreich sein, selbst wenn Sie einen anderen Weg einschlagen oder nur teilweise ihrem Beispiel folgen.


Berechtigtes Bedürfnis. Machtkämpfe können heute in einer engen Beziehung an die Oberfläche sprudeln. Auch wenn Ihr Verhalten objektiv als kontrollierend beschrieben werden könnte, könnte die Wurzel ein berechtigtes Bedürfnis sein, von dem Sie glauben, daß es nicht erfüllt würde, wenn Sie die andere Person einfach direkt fragen würden. Eine außenstehende Autoritätsperson kann Ihnen vielleicht helfen, diesen Streit zu schlichten. Es mag schwer sein, zuzugeben, dass Sie Bedürfnisse haben, aber auf diese Weise verletzlich zu sein, könnte Ihnen helfen, die Beziehung wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.