Joe Biden attackiert China: Corona stammt aus Labor

Joe Biden will es nun endlich wissen: Stammt das Coronavirus wirklich aus einem Labor in China? Die Untersuchungen kamen nun zu einem Ende. Leider ohne vollständige Klärung. Die Labor-Theorie sei zwar plausibel, könne aber nicht zu 100% belegt werden, da China die Beweise vertuscht.
Biden hat eine klare Meinung bezüglich des uneindeutigen Fazits: „Bis zum heutigen Tag lehnt die Volksrepublik China Forderungen nach Transparenz ab und hält Informationen zurück.“


Joe Biden ist also der Meinung, dass China den Ursprung des Virus weiterhin vertuschen möchte und deswegen nicht mit offenen Karten spielt. Deswegen versprach er jetzt: „Ich werde nicht ruhen, bis wir sie (die Informationen, Anm. d. Red.) bekommen.“ Laut Biden würden die USA „alles uns Mögliche tun, um die Wurzeln dieses Ausbruchs aufzuspüren, der weltweit so viel Schmerz und Tod verursacht hat“. Notwendig sei dies, um eine erneute Pandemie dieser Größenordnung zu verhindern.

Vier US-Geheimdienste die in diese Richtung bereits recherchierten, kommen in ihrem Bericht übrigens mit „niedriger“ Sicherheit zu dem Entschluss, dass die Pandemie auf eine Virusübertragung von Tier zu Mensch zurückgeht. Andere Analysten konnten sich hierzu leider nicht einigen. Es gibt auch Forscher, die von einer mittleren Wahrscheinlichkeit dieses Szenario ausgehen.

Grund für die Unterschiede in den Ermittlungen seien die „nachrichtendienstlichen Berichte und wissenschaftlichen Veröffentlichungen sowie die nachrichtendienstlichen und wissenschaftlichen Lücken“, heißt es hierzu.
Distanzieren wollen sich Biden und sämtliche Geheimdienste von dem Gerücht, dass Corona als „biologische Waffe“ entwickelt wurde. Auch sei nicht davon auszugehen, dass das Virus das Ergebnis einer Genmanipulation ist.
Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat China nun noch einmal aufgerufen, mit ihr zu kooperieren, um den Ursprung des Corona-Virus zu erforschen. Ob China dieser Bitte jedoch nachkommt, ist bislang unklar.

Das könnte Sie auch interessieren:

12 Kommentare

  1. Wo sollen denn diese vollkommen unnatürliche Virenarten sonst herstammen? Wenn sie von Tieren stammen sollen, warum ist Covid denn nicht früher aufgetreten? Außerdem wer vögelt schon Fledermäuse? Wohl zuviele Vampirfilme angeschaut, wie? Diese Story gehört erst recht ins Reich der Fabeln und Märchen. 😂

    1. Dennis in manchen Kulturen Asiens ist Fledermaus eine Delikatesse der Mensch kommt den Tieren heutzutage auch viel näher da wir ihren Lebensraum abholzen (einnehmen) da gibts kein Edeka um die Ecke für die Arbeiter, da wird das gegessen was gejagt wurde.

      1. Ach?!
        Das ist aber interessant.
        Doch warum arbeiten diese Holzfäller in Laboren, die sich in ziemlich zentraler Lage innerhalb von Großstädten befinden? 🤔
        Einleuchtend ist nur, dass EDEKA in China wahrscheinlich keine Supermärkte betreibt. 😄

  2. Hallo Herr Langer,

    sie haben hier in diesem „Forum“ ein sehr großes Mitteilungsbedürfnis und schreiben oft ziemlich viel dummes Zeug! Ich denke zwar auch, dass das Virus aus einem Labor abstand und nicht vom Tier auf den Menschen übertragen wurde, jedoch selbst wenn es so gewesen wäre muss man dafür eine Fledermaus nicht „vögeln“. Schon einmal etwas davon gehört dass in China Fledermäuse gegessen werden (teilweise sogar roh)?

    Viele Grüße

    1. Werter Herr Dr. Baio,
      es freut mich sehr, dass Ihnen meine Kommentare gefallen. Machen Sie weiter so.
      Viele Grüße zurück. 😁

    2. P.S. Jemand schreibt noch lange kein dummes Zeug, nur weil er offen zugibt ein Herz für Grün anstatt für Schwarz, Blaun, Gelb oder Rot zu haben. 💚

    3. Im Übrigen werden alle hiesigen Kommentatoren sowiesowieso anhand ihrer IP-Adresse erfasst und identifiziert und stehen anschließend beim Verfassungsbundesschutz, wie übrigens auch Fledermäuse, ganz oben auf der Liste bedrohter Arten.

  3. In Wuhan haben nicht nur Chinesen solche Hochsicherheitslabore. Sie arbeiten ja u.a. mit den USA und auch Deutschland zusammen und zwar in Wuhan
    Von Anfang an wurde von einem neuartigen Virus von den Medien gesprochen, d.h. für mich er ist im Labor manipuliert. Coronaviren, die es schon immer gab und gibt sind an sich harmlos.

  4. Eigentlich ist es fast egal, woher das Coronavirus kam.
    Traurig ist nur, dass sehr viele Staaten der Welt dies als Mittel zum Zweck benutzen, um schon über 1,5 Jahre hinweg Milliarden von Menschen zu drangsalieren. Ganz zu schweigen von denen, die daran Milliardengewinne machen.
    Folglich darf/wird das Coronavirus womöglich gar nicht aussterben…
    Ist eben Pech für den überwiegenden Teil der Bevölkerung, die nicht davon profitieren.

    1. P.S. Jemand schreibt noch lange kein dummes Zeug, nur weil er offen zugibt ein Herz für Grün anstatt für Schwarz, Blaun, Gelb oder Rot zu haben. 💚

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.