Ohne Bargeld kein Essen: Weiterhin keine Kartenzahlung in Supermärkten möglich

Seit einigen Tagen können Konsumenten in deutschen Supermärkten nicht mehr mit EC-Karte zahlen, sondern müssen auf Bargeld zurückgreifen, wenn sie etwas einkaufen möchten. Dieses Problem, das auf Grund eines fehlenden Updates für die betroffenen Zahlungsgeräte aufgetreten ist, soll sich sogar noch einige Tage hinziehen. Und das, obwohl der Frankfurter Dienstleister Payone mittlerweile erklärte, dass es das Update inzwischen gäbe. „Dennoch gehen wir davon aus, dass dieser Vorgang nicht ad hoc in der Fläche ausgeführt werden kann, sondern vermutlich einige Tage in Anspruch nehmen wird“, erklärte eine Payone-Sprecherin.

Besonders betroffen sind von den Ausfällen Filialen der Supermärkte Aldi Nord, Edeka und Netto.


Um die Geräte Deutschlandweit wieder in Betrieb nehmen zu können, sei in jedem Supermarkt ein manueller Eingriff vor Ort notwendig. Dies kann durch den Einzelhändler selbst geschehen, oder durch einen Techniker.

Das Problem selbst hängt offenbar nicht mit dem Ablauf eines Zertifikats oder einer Sicherheitslücke zusammen. Außerdem soll es auch keine Sicherheitsbedrohung geben, wie sie beispielsweise in Folge eines Hackerangriffs passieren kann. Vielmehr handele es sich um eine Fehlfunktion der eingesetzten Software, die ein nötiges Update nicht installiert hat.

Zur Information: Das Zahlen mit Karte, sei es EC- oder Kreditkarte, hat durch die Pandemie in Deutschland deutlich zugenommen. Etwa acht Prozent mehr Leute haben im vergangenen Jahr nicht mehr bar bezahlt, sondern mit der Karte ihrer Wahl. Das stellte das Kölner Handelsforschungsinstitut im Rahmen einer öffentlichen Untersuchung fest. Übrigens haben auch die kontaktlosen Zahlungen via Smartphones enorm zugenommen. Bei kleineren Beträgen ist hierbei oft nicht einmal die Eingabe einer PIN nötig. Komfortabel für jeden Verbraucher und jede Verbraucherin, wenn man bedenkt, wie viele Kennwörter man sich im Alltag sonst merken muss.

6 Kommentare

  1. super, dass das jetzt mal passiert ist – hoffentlich fällt dann aufgrund dieser Erfahrung auch der Vorschlag ganz auf Bargeld zu verzichten weg – wo kämen wir sonst hin, oder kann man in solch einem Fall dann evtl. bei Aldi & Co. anschreiben lassen………………..lach.
    Da sieht man mal, was für ein Schwachsinn sich manche “Wirtschaftsweisen” einfallen lassen – ich meine in Bezug auf Bargeld abschaffen……………lach

  2. Ohne Bargeld kein essen. Hört sich ja dramatisch an. 🙄 Irgenwann könnte es heißen Trotz Geld kein Essen, dann müsste man sich aufregen!

  3. Das ist amerikanische System !? Ich frage mich warum System aus Amerika ?, sind die deutsche Programmierer zu dum ???

  4. Wir brauchen dringend mehr russische IT-ler bei uns!!!!!
    Gut, dass unsere Regierung hierzu schon, in weiser Vorausschau, die Weichen gestellt hat!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert